Ganzjahresreifen

  • Also

    der Goodyear Vector 4 Season ist mittlerweile zu ziemlich auf jeder Automarke bei Neuwagen zusehen. Er ist ja auch nicht schlecht, aber wenn es richtig warm wird, dann ist er ganz fix im Eimer und wenn richtig Schnee runter gekommen ist, dann naja auch nicht das wahre, aber ansonsten außer das er ziemlich laut ist, man kann damit fahren. Was mich nur verwundert und das zu Haufe, was soll ein 3L A6 mit solchen Reifen oder ein Cupra, was will ich da mit diesen Reifen anfangen?

    Ich sehe das täglich bei der Arbeit wenn ich diese Autos von A nach B bewege, das von diesen Marken da etliche mit den Goodyear 4 Seasons unterwegs sind.

    Opel Insignia Grand Sport 1.5 Dynamic 9/18, OPC Line Interior, Quarzgrau, 165PS, LED-Matrix

  • Ist halt bei Mietwagen eine kostengünstige Alternative und dem Gesetz wird genüge getan. Es ist jedem selbst überlassen, welche Reifen er nutzt. Nur sollte auch jedem klar sein, es ist ein Kompromiss. mfg.

    Das Problem am Auto sitzt in der Regel, zwischen Fahrersitz und Lenkrad ! ;)

    2.0 DTH MY 19

  • Ich hatte vor bestimmt 10 Jahren einen Astra F als Dienstwagen und mußte mit Hankook Ganzjahresreifen durch einen heftigen Winter. Festgefahrene Schneedecke und Schlackerschnee über 30 km Landstraße. Das war so unmöglich zu fahren und so ein herumgeeiere, daß ich nach2 Tagen meinen privaten Volvo 940 mit Winterreifen drauf genommen habe. Als ich dann noch 100 kg Streusalz im Laderaum hatte war ich quasi der "Schneekönig".

    Seitdem kommen mir keine Ganzjahresreifen aufs Auto. Eine Ausnahme wäre ein reiner Zweitwagen, der nur im Stadtverkehr bewegt wird und b. B. auch mal stehen gelassen werden kann.

    Insignia B 2,0 CDTI 8AT Business Edition, 05/2018, ca. 90.000km

    Vespa PX 200GS

    MB L407D-KA "Arzttruppwagen"

    ex-Volvo 2er/9er/P26

  • Nachtrag: ich wundere mich immer. Wenn ich an der Ampel stehe und neben mir steht ein großer SUV wie z.B. Touareg oder Q7 oder GLC mit Ganzjahresreifen im Winter....Wenn ich so viel Geld für ein schönes Auto ausgebe würde ich bei den Reifen nicht sparen. Ich denke, erst dann kann so ein Gefährt auch seine Vorteile im Winter erstvollausspielen...

    Insignia B 2,0 CDTI 8AT Business Edition, 05/2018, ca. 90.000km

    Vespa PX 200GS

    MB L407D-KA "Arzttruppwagen"

    ex-Volvo 2er/9er/P26

  • Nachtrag: ich wundere mich immer. Wenn ich an der Ampel stehe und neben mir steht ein großer SUV wie z.B. Touareg oder Q7 oder GLC mit Ganzjahresreifen im Winter....Wenn ich so viel Geld für ein schönes Auto ausgebe würde ich bei den Reifen nicht sparen. Ich denke, erst dann kann so ein Gefährt auch seine Vorteile im Winter erstvollausspielen...

    Einerseits fahren doch diese Leute solche Autos nicht um deren Potential auszuschöpfen, sondern weil es Mode ist, weil sie protzen wollen, weil sie sich dann sicherer fühlen oder usw...


    Andererseits geht es bei vielen nicht um das Sparen, sondern um das nervige Umschraubenlassen zweimal jährlich. Das ist so ätzend.


    Und noch etwas kommt hinzu. Nämlich die geringe Jahresfahrleistung und das bei zwei Radsätzen keiner von beiden abgefahren wird, sondern beide alt und hart werden. Bei GJR wird der eine Satz auch wirklich verbraucht und dann bevor er zu sehr gealtert ist, gibt es einen(!) neuen Satz.

    Insignibu Caravan Ultimate 147(Otto)kW, rot :thumbsup: EZ 03/22

  • Auch wenn es hier ja eigentlich um die Gummis geht, geht es ja auch um Ganzjahr.

    Daher möchte ich mal die Frage erweitern:

    Wie tauglich für den Winter sind denn die serienmäßigen 20"-Felgen, mit den fünf glanzgedrehten Doppelspeichen? Macht Opel da eine richtige Schutzschicht drauf?


    Denn das wäre für mich schon relvant. Ich habe in Erinnerung, dass früher mal bei einem anderen Auto solche Felgen dann wohl durch das Salz angenagt wurden. Und wurde auch woanders schon im Netz geschrieben.


    Damit wäre dann meine Idee die jetzigen Felgen mit GJR zu bestücken für die Tonne. Richtig?

    Insignibu Caravan Ultimate 147(Otto)kW, rot :thumbsup: EZ 03/22

  • Kann mir nicht vorstellen das die original. 20 Zoll dauerhaft winterfest sind. An den Übergängen Glanz zu Schwarz könnte ich mir vorstellen könnte es zu Unterwanderungen der Beschichtung kommen. Und glänzend bleiben sie bestimmt auch nicht.

    Aber nur eine Vermutung meinerseits.

    Insignia GSI Exclusive, 154 kW CDTI, Bj. 2019, schwarz, high gloss black, Eibach 25/25, ST-Suspension 25/30

  • Einerseits fahren doch diese Leute solche Autos nicht um deren Potential auszuschöpfen, sondern weil es Mode ist, weil sie protzen wollen, weil sie sich dann sicherer fühlen oder usw...

    ... oder ganz einfach, weil ihnen das Auto gefällt und sie es sich leisten können.

    So wie wir einen "teuren" Opel fahren, und andere sich nur einen gebrauchten Dacia leisten können.

    Und bei den Reifen haben sie vielleicht dieselbe die-reichen-mir-Einstellung, die man hier und in allen anderen Auto-Foren auch lesen kann.

    Insignia B ST , 1.6 Benziner AT , MJ19 , tiefseeblau
    H&R 30mm , 245/40 R19 (8,5J ET35) auf Barracuda Ultralight Project 2.0

  • Je nachdem, welches Fabrikat man bevorzugt ist bei den 20 Zöllern die Kombi Sommer-/Winterreifen nicht unbedingt teurer als ein Ganzjahresreifen. Und ob im Schnee ein 245/35-20 sich nocht gut performt, bezweifel ich. Wenn man dann vielleicht noch mal rutscht und mit der edlen Felge irgendwo gegen "dotzt" ärgert man sich erst recht schwarz....

    Insignia B 2,0 CDTI 8AT Business Edition, 05/2018, ca. 90.000km

    Vespa PX 200GS

    MB L407D-KA "Arzttruppwagen"

    ex-Volvo 2er/9er/P26

  • Moin also ich fahre auf unserem Astra H Cabrio und unserem Insignia Vredestein Quadrac Ganzjahresreifen und bin damit echt zufrieden.


    Man muss dazu sagen ich wohne in der Nähe von Bremen und was wir hier als Winter bezeichnen dafür reichen die das ist in anderen Regionen in Deutschland natürlich eine andere Hausnummer.


  • Also meine 20 Zöller sind jetzt 5 Jahre als seit 2 Jahren fahre ich diese im Winter. Kurzum finden sie nicht so dolle ( Starke Unterwanderungen / Das Salz setzt schon ordentlich zu ) Neu lackieren bzw Pulvern ist hier nach ner zeit Pflicht !