Beiträge von Mc Kancy

    Einen Kodiak als Benziner, Donnerlüttchen. :huh:

    ja so schlimm ist das jetzt auch nicht. Fahre ihn momentan unter 10l im Stadtverkehr, die hat mir der Insi nie angeboten, Versicherung ist ca. 200,- € billiger und Steuern 60,- € weniger. Im Anhängerbetrieb kann ich erst wieder in 3 Wochen ein Resümee ziehen.

    so kann nun ein paar Daten mit dem Wohnwagen nennen. Vor 14 Tagen in den Urlaub 10,7L davon 75 % mit Tempomat, heute zurück ähnliches Verhältnis nur mit eine halben Stunde Stop-and-Go in Fürstenberg 11,6L! Die Integration vom Anhänger ist viel beser als beim Insignia!



    20220602_171620 Kopie.jpg  20220529_175615.jpg  20220625_121628.jpg

    ja ist die 8-Stufen Automatik. Vom Fahren her hatte ich auch keine Probleme. Von den 37.500 km musste der Dicke ca. 5.000 km mit einem 1,5t Anhänger leisten, zuzüglich ab und zu mal der kleine 750er Lastenknecht.

    hab ich auch nicht so empfunden und ich hoffe es auch. Wie schon geschrieben, der Insignia ist ein geiles Auto, aber von der Automatik (AF50-8) bin ich enttäuscht. Ist der vierte mit Wandler und die drei anderen (42RLE, AF23, 6T45) sind gelaufen bzw. laufen ohne Probleme.

    Hm, welches DSG in meinem Octavia drin war weiß ich nicht.

    Aber alle DSG die ich bisher gefahren bin, waren alle scheisse.

    Aber die muss dein Kodiaq gefallen und zufrieden stellen, nicht mich ;)

    Ich hab halt einige Bekannte, die mit regelmäßigen Hängerbetrieb ihrem DSG den gar ausgemacht haben. Der eine schon nach 50tkm und vieler meiner Arbeitskollegen auch regelmäßig mit ihren DSG in der Werkstatt sind. Daher kam es mir nichts ins Haus, wobei ich den Kodiag auch gerne mag (optisch).


    gibt aber auch jede Menge in den Camperforen, die gut mit den DSG zurechtkommen.

    gibt aber auch jede Menge in den Camperforen, die gut mit den DSG zurechtkommen.Hm, welches DSG in meinem Octavia drin war weiß ich nicht.

    Aber alle DSG die ich bisher gefahren bin, waren alle scheisse.

    Aber die muss dein Kodiaq gefallen und zufrieden stellen, nicht mich ;)

    Ich hab halt einige Bekannte, die mit regelmäßigen Hängerbetrieb ihrem DSG den gar ausgemacht haben. Der eine schon nach 50tkm und vieler meiner Arbeitskollegen auch regelmäßig mit ihren DSG in der Werkstatt sind. Daher kam es mir nichts ins Haus, wobei ich den Kodiag auch gerne mag (optisch).

    das es DSG Probleme gibt, mit denen die eine Trockenkupplung haben weiß ich, ich habe aber eins (DQ500) im Ölbad. Die Wandler schalten viel sanfter, das vermisse ich! Mein Spezi ist auf dem Gebiet schon recht fit und ich hatte ihn bei der Autoauswahl mit. Wir haben den Bären eine Stunde richtig auf Herz und Nieren geprüft. Getriebe schaltet sauber, hat keine Vibrationen und das Zweimassenschwungrad macht auch keine Geräusche. Wenn der Händler dieser längeren Probefahrt nicht zugestimmt hätte, wäre das Auto dort stehen geblieben. Trotzdem, ist es so, wenn man straff fahren möchte, kracht das DSG die Gänge deutlich heftiger rein, als ein Wandler, daran muss man sich erst gewöhnen.


    Beim Einbau der Rückfahrkamera ist mir aufgefallen, dass die meisten Teile die verbaut sind ein Audi Logo tragen.


    Ich hatte vorher das IntelliLink 900 drin und schon die Tatsache das es keine Updates mehr gibt und ich bei Skoda zwei kostenlose Aktualisierung ist schon bedenklich. Das Navi Pro kenne ich nur von Bildern aus dem Forum hier.

    Einen Kodiak als Benziner, Donnerlüttchen. :huh:

    ja so schlimm ist das jetzt auch nicht. Fahre ihn momentan unter 10l im Stadtverkehr, die hat mir der Insi nie angeboten, Versicherung ist ca. 200,- € billiger und Steuern 60,- € weniger. Im Anhängerbetrieb kann ich erst wieder in 3 Wochen ein Resümee ziehen. Das Navi Business Columbus hat jedenfalls schon jetzt ganz klar gesiegt. Kapazitives 9,2" Farbdisplay, SmartLink+, DVD Laufwerk, 2 SD-Karten Slot, SIM-Karten Slot (LTE-Unterstützung) USB-Anschluss usw... . Induktionsladen funktioniert perfekt, es gibt eine 230v Steckdose und USB-Anschluss auch im Fond.

    Danke für den Input bisher Mc Kancy und schön das du uns lesend erhalten bleibst ;) Auf was bist du jetzt nochmal umgestiegen?

    Skoda Kodiaq 2.0 Benziner

    ja das habe ich auch nicht für bare Münze genommen. Ich habe keinen neuen Wandler bekommen, der ist nur repariert worden.

    Hallo Insignia Gemeinde,


    wie ich schon hier und da habe verlauten lassen, ist der Insignia von mir gegangen. Vielleicht hat einer mehr Ruhe mit ihm als ich. Ich hatte nicht all zu viele Probleme, aber wenn waren sie gravierend.

    • Kurbelwellensimmerring
    • Differenzial undicht
    • Getriebeschaden
    • Domlager und Lager Differenzial

    Der Rest vom Auto war in Ordnung und ich bin ihn bis zum letzten Kilometer sehr gern gefahren. Das Getriebe soll wohl auch durch den Anhängerbetrieb gelitten haben, beweisen kann man es nicht. Fakt ist, ich habe keine Lust auf weitere Getriebe-Geschichten. Prognosen für das Differenzial haben mir auch zwei verschiedene Werkstätten nicht gerade gute in Aussicht gestellt, somit fuhr ich mit Anhänger immer mit einem unguten Gefühl. Das trübt natürlich den Spaßfaktor der Strecken wo ich Solo unterwegs war. Ich werde den Insignia trotzdem nicht zerreißen, den es ist ansonsten ein geiles Auto.


    Werde hier ein paar Teile, die ich nicht mit verkauft habe bei Gelegenheit zu sehr fairen Preisen anbieten und sonst der Gemeinde lesend erhalten bleiben. Sollte ich was Nützliches zu tun können, dann auch schreibender Weise.

    Ich wünsche euch allen weiterhin sehr viele schöne Momente mit dem Insignia :!:

    Schlurpfi 2 von vielen, die nichts davon haben mir so einen Tipp zu geben und zu denen gehören, die was können. ;)

    Ich mache bewusst mit dem Ersatzwagen keine Werbung, nur so viel, ich habe keine Probleme mit Diagnosegeräten, Ersatzteile durchziehen alle Marken vom ganzen Konzern und ich bekomme (zwar für Geld pro Sitzung) alle Reparaturanweisungen im Download. Auch gibt es keine Geheimniskrämerei mit Teilenummern und ähnlichem! Sprich, ich bin nicht mehr auf die Gnade des FOH angewiesen und kann wieder alles selber machen. Ich bin den Dicken sehr gern gefahren, genieße die letzten Tage damit. Aber geplant war, bis zum Wasserstoffantrieb und das sehe ich mit dem Insignia nicht. Schon gar nicht bei einer sichtlich endenden Plattform und keine Absicht der Modellpflege seitens des mittlerweile zweiten Mutterkonzerns, nach GM.

    Einparkhilfe


    Bei Außenspiegeln mit Positionsspeicherung werden die Spiegel als Einparkhilfe bei eingelegtem Rückwärtsgang automatisch auf das Hinterrad gerichtet. Dies gilt nicht für den Anhängerbetrieb. Positionsspeicherung 3 51. Diese Funktion lässt sich in der Fahrzeugpersonalisierung aktivieren und deaktivieren. Fahrzeugpersonalisierung 3 131.

    das ist aber nur mit den Sitzen kombiniert, die Fahrerspeicher haben.