Rückruf KBA-Referenznummer 9541 vom 08.01.2020 E191905110

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Komme gerade vom FOH. Ist wie oben beschrieben. Neu Clips für die Treibstoffleitung. Da es aktuell zu Beschädigungen und Undichtigkeiten kommen kann. Zeitig sollte man das schon machen sonst steht das KBA irgendwann auf der Matte und kratzt dir die Plakette runter :whistling:

      Opel Insignia B ST 2.0D Innovation
      Opel Adam
    • Energyx schrieb:

      Komme gerade vom FOH. Ist wie oben beschrieben. Neu Clips für die Treibstoffleitung. Da es aktuell zu Beschädigungen und Undichtigkeiten kommen kann. Zeitig sollte man das schon machen sonst steht das KBA irgendwann auf der Matte und kratzt dir die Plakette runter :whistling:
      Gibt es dafür schon eine Arbeitsanweisung für den Händler?
      Wenn es da Unterlagen gibt bitte Posten wäre Super.

      Opel Insignia GS Diamantblau EZ 02/18 170 PS Handschaltung 6 Gang 2.0 Diesel Innovation Vollaustattung

    • auch jeder weitere Besitzer wird ausfindig gemacht und angeschrieben. Ist ja bei Meldepflicht auch kein Problem in DE

      Vectra C-CC Cosmo 2.2 direct / 5-Stufen-Automatikgetriebe / Z22YH
      Zafira C Tourer Innovation 1.6 DI Turbo / 6-Stufen-Automatikgetriebe / D16SHJ
      Insignia B ST Dynamic 2.0 DI Turbo / 8-Stufen-Automatikgetriebe / 4x4 / B20NFT
    • Bei mir ist auch die Geschichte mit den Clips und zusätzlich kommen noch neue Ölrücklaufleitungen von den Turbos rein, die porös werden könnten ist auch ein Rückruf.

      Insignia B GS Biturbo EZ 09/2018, MY/2019, 2.0 D 210 PS/480NM, 8AT 4x4 Quarz grau metallic, Innovation, Exklusive, volle Hütte alles was mein Fahrerherz begehrt :thumbsup:



      vorher Insignia A FL 2.0 CDTI 170 PS EZ 02/15

      noch im Fuhrpark Astra GTC 1,4 T
    • Guten Morgen aus Österreich!

      Ich hab mich gerade bei eurem Forum angemeldet, da ich in einer Woche Besitzer eines 1.5 liter 165 PS Insignias bin. Davor hatte ich nun über 9 Jahre einen Insignia A1 und war bis zuletzt sehr zufrieden.
      Das Auto ist 2,5 jahre alt und hat 58000 km drauf.
      Es ist ein Importfahrzeug aus Dänemark und ich warte auf die österreischischen Papiere.
      Nun meine Frage: Kann ich mit diesem Auto zu einem FOH unf der sieht ov es für dieses Auto Rückrufaktionen gibt bzw. ob diese vom Vorbesitzer auch angenommen wurden?

      Danke lg Marco

    • der FOH sieht in der Fahrzeug-History was gemacht wurde. Unser FOH konnte den aus Spanien stammenden Zafira auch dokumentieren. Wenn da was offen bleibt ist das bei Opel nicht eingetragen, brauchst du dir da keine Gedanken machen. Stellt sich nur die Frage wie das in solchen Fällen mit der Benachrichtigung von den Behörden läuft, man kann sich ja aber bei MyOpel anmelden und dort wird gezeigt ob bei der FIN was anliegt. Bei mir wird dort der Zafi genauso angezeigt wie der Insi und man kann sich das auch als pdf runter laden.
      Dateien
      • NoRecall.jpg

        (37,78 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • No_Recall.jpg

        (37,48 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Vectra C-CC Cosmo 2.2 direct / 5-Stufen-Automatikgetriebe / Z22YH
      Zafira C Tourer Innovation 1.6 DI Turbo / 6-Stufen-Automatikgetriebe / D16SHJ
      Insignia B ST Dynamic 2.0 DI Turbo / 8-Stufen-Automatikgetriebe / 4x4 / B20NFT
    • Mein Auto ist auch vom Rückruf betroffen.
      Der Brief von Opel kam vorgestern bei uns an. Heute wurde mein Wagen von einen FOH-Mitarbeiter abgeholt und gerade eben wieder zurück gebracht.
      Ergebnis der Kontrolle: Die Kraftstoffleitung war tadellos montiert.

      Bei dieser Gelegenheit hatte ich gleich die seit dem WE leuchtende Motorkontrollleuchte bemängelt.
      Als Fehler wurde ein defekter NOX-Sensoer ausgemacht.
      Mein Auto ist nun 2,5 Jahre alt (29.000 Km )und hat schon vor gut einem Jahr einen neuen NOX-Sensor bekommen. (Garantie)

      Auf meine Frage nach den Kosten sagte der Meister :"Ich glaube nicht das wir dafür was berechnen" -- MAL ABWARTEN

      Wenn das Ersatzteil geliefert ist wird das Auto wieder abgeholt, repariert und zurück gebracht.

      Ich bin mit meiner Werkstatt bisher sehr zufrieden


      Dieses ist nun der 2. Mangel

      Zum Vergleich: Mein vorheriges Auto war der Insignia A den habe ich habe ich fast 6 Jahre gefahren ca. 130.000 km
      Mängel insgesamt 2. 1x Schloßkontakt der Heckklappe (Garantie), 1x neue Batterie , ach ja und 3x neuer Klappschlüssel.

      VG Klaus


      Klaus

      Insignia B Grand Sport - Dynamic, Diesel 170 PS
      , Lichtgrau, Innovationspaket, Leder Siena schwarz mit Memory, adapt. Tempomat, heizbare Frontscheibe, Verkehrsschild-Erkennung, AHK, HUD, 18"-Räder,LED-Licht, 360-Grad-Kamera,OPC-innen, Keyless-open, 8"-Display, Wärmeschutzverglasung, Lenkradheizung.
    • KlausUdo schrieb:

      Bei dieser Gelegenheit hatte ich gleich die seit dem WE leuchtende Motorkontrollleuchte bemängelt.
      Als Fehler wurde ein defekter NOX-Sensoer ausgemacht.
      Mein Auto ist nun 2,5 Jahre alt (29.000 Km )und hat schon vor gut einem Jahr einen neuen NOX-Sensor bekommen. (Garantie)

      Auf meine Frage nach den Kosten sagte der Meister :"Ich glaube nicht das wir dafür was berechnen" -- MAL ABWARTEN

      Wenn das Ersatzteil geliefert ist wird das Auto wieder abgeholt, repariert und zurück gebracht.
      Ich drücke die Daumen. Wenn du keine Anschlussgarantie hast, fällt es ja leider unter Kulanz, da die 2 Jahre vorbei sind. Aber eine gute Werkstatt sollte das geregelt bekommen.