Felge/Reifenpflege

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Felge/Reifenpflege

      Hallo Freunde der Autopflege, um das ganze hier mal etwas zu komplettieren und da das Frühjahr immer näher rückt, eröffnen ich mal die Felgen und Reifenpflege.
      Mich und bestimmt auch den einen oder anderen interessiert womit reinigt, versiegelt und pflegt ihr eure Felgen und Reifen.
      Ich für meinen Teil, habe meine Sommerräder nun endlich vom FOH abgeholt, die eigentlich schon bei der Fahrzeugabholung im Kofferraum liegen sollten und keinerlei Beschädigungen aufweisen sollten.
      Habe sie Heute ausgepackt um sie zu reinigen und zu versiegeln und musste leider feststellen, das eine Felge doch beschädigt ist :cursing: und alle Felgen übersät sind mit kleinen weißen Spritzern :thumbdown:
      Ich kann irgendwie nicht nachvollziehen wie der Vorbesitzer da 2 Jahre mit rumfahren konnte ohne es zu bemängeln, den ich vermute mal, das es diese Pampe ist, die beim Reifen aufziehen ringsum eingeschmiert wird und das geschieht ja vor Auslieferung.
      Ich habe jetzt zwar die Felgen und Reifen gereinigt, aber die weißen Spritzer sind immer noch da.
      Ich verwende ein milder Gel von Sonax und das hat da zumindest keine Chance gehabt. Wobei es auf versiegelten Felgen sehr gut funktioniert, da es prima haftet und nicht so schnell abläuft.
      Also bleibt mir nichts anderes übrig als mich hinzusetzen und mit einem Polierschwamm die ganze Felge zu polieren um die Spritzer wegzubekommen.
      Dann werden sie versiegelt (bin noch nicht sicher womit) und die Reifen bekommen dann noch eine Schicht Sonax Xtreme Reifenpflege mit dem Schwamm aufgetragen.
      Dann können Sie endlich bald montiert werden.

      Dateien
    • deine spritzer da auf der felge sehen ganz stark nach einer schleif- und polierpaste aus
      vom reifen aufziehen ganz bestimmt nicht, denn wenn das die reifenpaste wäre, dann hättest so art flatschen dran, dann beim auswuchten des reifens fliegt ja sämtlicher dreck nach aussen, nicht nach innen in die felge...

      das schaut ganz stark danach aus als wären die reifen mal am auto gewesen und dann wurde am auto irgendwo in der nähe der räder was poliert. genau das gleiche bild sehe ich ständig beim zusammenbauen der autos. dann waren die lackies wieder zu voreilig und haben ihre folien und papierabdeckung runter gemacht und dann noch einmal später poliert weil sie irgendwo noch was entdeckt haben.

      so als tipp, guck doch mal dein auto überall rund um die räder an ob du nachlackierungen entdeckst ;)



      wie lange hast eigentlich für die ganze felgenreinigung gebraucht ?
      unsere putzis haben nen genialen felgenreiniger, aufsprühen, dann ab durch die waschanlage und das wars. mach ich jeden freitag. mit dem zeug hab ich ohne schruppen sogar meine uralten radkappen vom omega wieder spielend sauber bekommen.

    • @Mr.Country Für die erste Reinigung jetzt habe ich ca. 30min gebraucht und wie lange das polieren dauert weiß ich erst hinterher. Ist alles fertig wasche ich bloß beim Autowaschen mut drüber und fertig.
      Ich weiß nicht ob man es auf dem Bild erkennen kann, aber das ganze Felgenbett ist voll damit und an den Rändern ist es wie eine stumpfe Schicht. Wenn ich richtig schrubbe kommt darunter der glänzende Lack zum Vorschein.
      Vielleicht wurde ja mal irgendwas mit einem Unterbodenschutz besprüht oder sowas. Es ist zumindest ziemlich fettig und schmierig.

      @VX Line lover wenn ich die Felgen dann versiegelt habe, reicht auch das restliche Waschwasser und ein Lappen zum reinigen, da nutze ich dann garkeinen Felgenreiniger mehr um den Schutz nicht zu zerstören.
      Für den Reifen nutze ich lieber Produkte die ich mit dem Schwamm auftragen kann, dann kommt nichts auf die Felgen oder den Lack, wenn es etwas windig ist.
      Dateien
    • dann ist es so ne bremsenschutzpaste, wenn man ein bißchen viel nimmt, dass wird ja auch gerne auf die nabe geschmiert damit sich die felgen besser lösen, durchs rotieren fliegt gerne auch mal was weg.
      nimmst kuperpaste hast du davon so kurperfarbene flecken. ja pest und kolera, saubere felgen oder festgegammelte felgen...muss man halt wählen :D

    • @Klausmaccagno danke für den Tipp, werde es mit Verdünnung mal versuchen. Der Teer und Klebstoffentferner den ich auf die schnelle mal getestet habe, war nicht so erfolgreich.

      Bei mir müssen die Felgen auch Innen sauber sein. Sieht ja sonst bescheiden aus wenn das ganze Auto glänzt und wenn man durch die Speichen schaut, sieht es aus wie Sau, zumal das weisse so richtig auffällt auf dem schwarzen Felgenbett.