Was gefällt euch nicht am Insignia?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RonnyMod schrieb:

      Ich mag den Komfortausstieg überhaupt nicht sehe keinen Sinn das der Sitz immer hin und her fährt. Wenn ich selber fahre kann. Ich in meiner programmierten Sitzposition ohne weiteres ein und aussteigen meine Frau ebenso. Nur wie schon angesprochen, ist das Problem da meine Frau doch um einiges kleiner ist wie ich und wenn sie gefahren ist ich mich ins Auto Zwängen muss und erst nach der Zündung stellt sich der Sitz auf mein Profil. Beim A hat er es schon erkannt wenn ich die Tür geöffnet habe und der Sitz fuhr in meine Position. Bei meiner Frau natürlich andersrum wenn sie einsteigt und ich bin vorher gefahren kommt sie mit ihren kurzen Füßen kaum an die Bremse bzw an den Startknopf.
      Im Opel macht es für mich auch keinen Sinn da ich auch in der Fahrposition gut ein - und aussteigen kann.
      Außerdem wird der Sitz dann soweit zurück gefahren das mich beim aussteigen schon fast die B-Säule stört.

      Ich bin aber auch empfindlich


      Bei meinem Zweitwagen ist das etwas anders, der ist etwas tiefer und gefühlt enger.
      Allerdings fährt er den Sitz auch nicht so weit zurück (weil da nicht so viel Platz ist)
      und er fährt das Lenkrad beim Schlüssel abziehen ein Stück nach oben und nach vorn, dadurch hat man dann schön Platz.
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Insignia A Sports-Tourer schwarzmetallic :thumbup:

      Insignia B GS 2.0D Innovation, "Leder" Sitze, ||

      Jaguar XJ8 XJR, Lederausstattung :thumbsup: