Leistungssteigerung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leistungssteigerung

      Hallo zusammen,

      gibt es schon jemand im Forum der das EDS Tuning auf dem Insignia B fährt? Mir persönlich geht es um den 2 Liter Benziner.

      Gruß

      Opel Insignia B Grand Sport 2.0 DI Turbo 4x4 Innovation| H&R 30mm Tieferlegungsfedern | OPC Bicolor 8,5x20 Michelin Pilot Sport 4 S 245/35ZR20

      Besucht meinen Opel Insignia Grand Sport bei instagram

    • Ich habe jetzt seit ca 10tkm Phase 1 aus meinem Diesel. 0 Probleme.
      Ich fahre schon Jahrelang mit Software von EDS rum. 40tkm Phase 2 im Astra K Benziner. 10tkm im Astra J Diesel.
      Dazu kenne ich viele persönlich die auch schon ewig mit Phasen von EDS fahren.

      Wenn man die Fahrzeuge mit gesundem Menschenverstand fährt passiert da auch so schnell nichts.



      Grüße

    • Das ist ja lustig, genau dieses Thema wollte ich gestern auch eröffnen. Weis jemand, wieviel Leistung der 2.0T vertragen kann? Ich erinnere mich, dass der Turbo und die Pleuel relativ schwach ausgelegt sind. Das ist eine Aussage von einem Tuner. Ich weiss noch nicht, ob ich was an der Software machen lassen. Wäre eine fahrzeugspezifische Abstimmung nicht besser?

      Eher würde mich eine AGA reizen. Der Klang ist dem GSI nicht würdig. Daher wäre eine 70mm Downpipe mit 200 Zeller Sportkat und ohne Nachkat eine Variante. Der Ladeluftkühler stammt vom Insignia A OPC. Der sollte erstmal ausreichend sein.

      @hellfire kannst du etwas genauer berichten? Wie hat sich der Verbrauch, durchzug, Leistungsentfaltung geändert?

      Gruss

      Florian

      Opel Insignia Sportstourer GSI 2.0T Lavarot


    • InsigniaGS2.0 schrieb:

      flo1986 schrieb:

      Daher wäre eine 70mm Downpipe mit 200 Zeller Sportkat und ohne Nachkat eine Variante.
      mein 2.0T hat nur einen Kat direkt nach dem Turbolader.
      Das ist der Hauptkat. Ein weiterer sitzt unterm Auto kurz vorm MSD. Zumindest lautet Zeichnung (Pos.12)
      Dateien
      • Kat.jpg

        (388,61 kB, 57 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Gruss

      Florian

      Opel Insignia Sportstourer GSI 2.0T Lavarot


    • hab aktuell nur dieses Foto.

      EDIT hab noch eins gefunden.

      Dateien

      Opel Insignia B Grand Sport 2.0 DI Turbo 4x4 Innovation| H&R 30mm Tieferlegungsfedern | OPC Bicolor 8,5x20 Michelin Pilot Sport 4 S 245/35ZR20

      Besucht meinen Opel Insignia Grand Sport bei instagram

    • Ja also Verbraucht ist gleich geblieben. Wenn man natürlich Vollgas fährt ist der Verbrauch im Vergleich zu Original sicher höher. Man muss dann halt nur Aral Ultimate 102 tanken. Auf Wunsch stimmt EDS aber auch auf Super Plus ab. Leistungsverlauf war in allen Phasen bisher super. Opel hat ja irgendwie bei jedem Auto ne Anfahrschwäche eingebaut ^^ Die ist dann auf jeden Fall weg.

      Mein Astra J GTC hatte den 2l BiTurbo. War dann von Serie 194 auf knapp 260 ps. Das war Mega :)

    • flo1986 schrieb:

      Weis jemand, wieviel Leistung der 2.0T vertragen kann? Ich erinnere mich, dass der Turbo und die Pleuel relativ schwach ausgelegt sind. Das ist eine Aussage von einem Tuner.
      Unser LTG hat geschmiedete Pleuel, aber die Kolben sind einfach gegossen (kann man geschmiedete CP-Carrillo oder JE Forged bestellen, auch für serielle Kolbenbolzen). Turbolader ist sowieso zu klein (für hohes Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen), ich denke, man kann nicht viel über 300 gehen. Mehr brauche ich nicht, es wäre eine Menge Investition, wahrscheinlich ein Hybrid-Turbo, Kolben, und gleich neue Pleuelstange dazu mit einem größeren Stiftdurchmesser. Dazu Arbeit und man ist gleich bei 3-4 tsd Euronen. Es wäre vielmehr besser, wenn EDS den Problem mit der Leistungsbegrenzung lösen würde, der von Getriebesteuerungeinheit (TCM) über CAN kommt (reduzierte Leistung auf etwa 230 PS von 1er bis 6er Gang, und dann wieder von 225 km/h ein Soft-Geschwindigkeitbegrenzer). Und verbesserte Kalibrierung von GSI in TCM wäre super.
      "Life ain't nothin' but a funny funny riddle, thank God I'm a country boy" :whistling:
      Insignia Country Tourer Exclusive 2.0 Turbo Karmin Rot
    • Also ich muss ehrlich sagen dass ich den 2l T Benziner echt Mau finde was Leistung und Leistungssteigerung angeht.
      Da werde ich das Gefühl nicht los dass da schon ganz schön der Rotstift angesetzt wurde.

      Ich hab noch einen Seat Leon ST Cupra 300 und hab nur mit Abgasanlage ab Turbo und neuer Ansaugung schon 380ps....

      Hätte da vor allem beim GSi mehr erwartet. Dafür ist der Insignia GSi vom Design her deutlich vorne ^^ Bringt mir halt nix wenn Ich damit trotzdem immer hinterher fahre...

    • hellfire schrieb:

      Also ich muss ehrlich sagen dass ich den 2l T Benziner echt Mau finde was Leistung und Leistungssteigerung angeht.
      Da werde ich das Gefühl nicht los dass da schon ganz schön der Rotstift angesetzt wurde.

      Ich hab noch einen Seat Leon ST Cupra 300 und hab nur mit Abgasanlage ab Turbo und neuer Ansaugung schon 380ps....

      Hätte da vor allem beim GSi mehr erwartet. Dafür ist der Insignia GSi vom Design her deutlich vorne ^^ Bringt mir halt nix wenn Ich damit trotzdem immer hinterher fahre...
      ich bekack mich gerade vor Lachen! Was willst du mit dem Insignia machen? Die Viertelmeile fahren? Dann verkauf ihn ganz schnell, da hast du dich fürs falsche Auto entschieden! Mein unverbastelter ist mit 260 PS ausreichend schnell um Ampelrennen zu gewinnen. ;) Wo außer auf den Ring willst du das denn aus leben?
      Vectra C-CC Cosmo 2.2 direct / 5-Stufen-Automatikgetriebe / Z22YH
      Zafira C Tourer Innovation 1.6 DI Turbo / 6-Stufen-Automatikgetriebe / D16SHJ
      Insignia B ST Dynamic 2.0 DI Turbo / 8-Stufen-Automatikgetriebe / 4x4 / B20NFT
    • Naja sehe ich anders. Außerdem hab ich gar keinen 2l T Benziner in meinem Insignia sondern einen Diesel ;) Da sieht das schon wieder anders aus.
      Aber war mir klar dass die unbequeme Wahrheit wieder irgendwem nicht passt. ^^ Opel hängt bei "größeren" Motoren halt mittlerweile hinterher und das ist kein Geheimnis.

      Der 2l T Benziner ist im normalen Insignia auch gut aufgehoben. Ich rede vom GSi. Und ja ich bin den auch schon gefahren wo unser Cupra noch Serie war. Das schon ein riesen Unterschied. Ich rede da auch nur vom Antrieb. Wie ich schon geschrieben habe finde ich den Insignia sehr gelungen soweit.

      Auch 380ps kann man schön im Alltag nutzen. Da brauche ich nicht auf die Rennstrecke für. Autobahn geht auch sehr gut :)

      Verstehe dieses gehate auch nicht. Hier geht es schließlich um Leistungssteigerung und da muss auch ein wenig Kritik erlaubt sein. Wenn dir das nicht passt mit deinem Serien Insignia lies einfach nicht mit ;)

    • hellfire schrieb:

      Verstehe dieses gehate auch nicht. Hier geht es schließlich um Leistungssteigerung und da muss auch ein wenig Kritik erlaubt sein. Wenn dir das nicht passt mit deinem Serien Insignia lies einfach nicht mit ;)
      dito! Fahr doch deinen Cupra. Ich habe meinen "Serien" Insignia zwar erst seit Februar, aber hinterher so wie du es an die Wand malst, bin ich noch nicht. ;)
      Vectra C-CC Cosmo 2.2 direct / 5-Stufen-Automatikgetriebe / Z22YH
      Zafira C Tourer Innovation 1.6 DI Turbo / 6-Stufen-Automatikgetriebe / D16SHJ
      Insignia B ST Dynamic 2.0 DI Turbo / 8-Stufen-Automatikgetriebe / 4x4 / B20NFT
    • shr3k schrieb:

      flo1986 schrieb:

      Weis jemand, wieviel Leistung der 2.0T vertragen kann? Ich erinnere mich, dass der Turbo und die Pleuel relativ schwach ausgelegt sind. Das ist eine Aussage von einem Tuner.
      Unser LTG hat geschmiedete Pleuel, aber die Kolben sind einfach gegossen (kann man geschmiedete CP-Carrillo oder JE Forged bestellen, auch für serielle Kolbenbolzen). Turbolader ist sowieso zu klein (für hohes Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen), ich denke, man kann nicht viel über 300 gehen. Mehr brauche ich nicht, es wäre eine Menge Investition, wahrscheinlich ein Hybrid-Turbo, Kolben, und gleich neue Pleuelstange dazu mit einem größeren Stiftdurchmesser. Dazu Arbeit und man ist gleich bei 3-4 tsd Euronen. Es wäre vielmehr besser, wenn EDS den Problem mit der Leistungsbegrenzung lösen würde, der von Getriebesteuerungeinheit (TCM) über CAN kommt (reduzierte Leistung auf etwa 230 PS von 1er bis 6er Gang, und dann wieder von 225 km/h ein Soft-Geschwindigkeitbegrenzer). Und verbesserte Kalibrierung von GSI in TCM wäre super.
      Danke für die Infos. Soweit wie ich weis hat sich EDS einen Biturbo GSI gekauft. Dieser soll aber die normale Getriebesoftware haben. Nur der GSI als Benziner hat wohl eine andere Getriebesoftware.

      Gruss

      Florian

      Opel Insignia Sportstourer GSI 2.0T Lavarot


    • Klar fahre ich den weiter :) Genau wie meinen Insignia.

      Naja dann hattest du wohl noch nie den richtigen neben dir an der Ampel stehen.
      Wenn man sich nur ganz nüchtern die Beschleunigungswerte 0-100km/h vom GSi (rund 7 sek) und Cupra(rund 5sek) anschaut wird das schon klar wie weit man da hinterher hängt.

      Was mich daran aber am meisten ärgert ist, dass Opel durchaus das Potenzial hat solche Autos zu bauen! Sie schaffen es aber fast nie ein solches Auto konsequent zu bauen. Jetzt sowieso erstmal nicht. Da regiert ja erstmal der Rotstift.

      Früher ging es ja auch.
      Wenn ich so an die Astra H Zeiten denke.... Astra H OPC, 240ps Serie und mit Software 280ps ohne irgendwelche Umbauten. Zu der Zeit ist da kein GTI oder sonst was hinterher gekommen ^^

      Hätte Opel einen schönen Astra K OPC mit 2l Turbo gebaut hätte ich mir auch nie was anderes gekauft. Ich fahre schließlich schon seit 14 Jahren Opel :)

      Naja hätte hätte Fahrradkette. Ich bin mal gespannt was letzendlich so beim 2l Turbo geht. Vielleicht macht der ein oder andere ja noch ein bisschen mehr als nur Software. Blöd ist halt das der Motor nicht mehr gebaut wird und er so für die ganzen Tuner uninteressant wird was die Entwicklung von LLK usw angeht.