Anhängerkupplung ST

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anhängerkupplung ST

      Hallo zusammen,

      ich wollte an meinem Sports Tourer eine Abnehmbare Anhängerkupplung montieren lassen, und hatte eigentlich auch schon einen Termin bei
      einem Anhängerkupplungsspezialisten mit Einbau gebucht.

      Plötzlich kam die Info, dass Sie den Termin stornieren, weil es keine für mein Auto passende Kupplung gibt.

      Ich habe den 2 Liter Benziner mit 260 Ps, Allrad und OPC Line Paket.

      Die letzte Info die ich bekommen habe war, dass die einzige Kupplung die es gibt für das Auto aber nicht für OPC Line freigegeben ist.

      Hat schon jemand von Euch eine Anhängerkupplung an solch einen Kombi verbauen lassen, und wo, vielleicht auch mit Teilenummer?

      Das wäre super.

      Habe gestern auch bei unserem örtlichen freundlichen Opel Händler mal nachgefragt.
      Dort habe ich die Info bekommen, dass nur die originale schwenkbare zum nachrüsten sei mit 1023€ reinem Materialpreis + ca. 4 Std. a 135€ arbeitszeit.

      Und gut 1500 Euro für die Anhängerkupplung ist schon heftig.


      Vielleicht hat ja jemand von Euch nen Tipp für mich.


      Vielen Dank schon mal

    • Spar lieber noch nen Monat länger und nimm die Schwenkbare.

      Ich hatte mal ne Abnehmbare und bin froh, daß ich die nicht mehr habe. Hatte schon an dem letzten Vectra ne Schwenkbare.

      Bei der Abnehmbaren liegt der Haken mit Kuller sicher unter Gepäck, wenn man den braucht.
      Wenn nicht ist sch... Wetter und Du kniest im Matsch dahinter.
      Oder die Mechanik ist vergammelt und rastet nicht ein.

      Und dann vielleicht noch nen Ausschnitt in die schöne Stoßstange. Das währ ein Kompromiss, der überhaupt nicht geht.

      Gruß Horst

    • Ja, der Preis kommt hin. 800€ die schwenkbare Kupplung, +Kabelbaum so um die 200€ und die Arbeitszeit.
      Ich habe auch nachgerüstet und kann dir das so wie Opeljena nur empfehlen.

      TeileNr. Anhängerkupplung: 3968615 804,62€
      Kabelsatz: 39124561 193,14€

      Plus 19% Märchensteuer

      Aber ich habe eine Limo, kein Kombi, ansonsten alles gleich.

      Opel Insignia B Grand Sport Innov. 4x4 8AT *Leder*Matrix*

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Rubberman ()

    • Vielen Dank für Eure Einschätzung.

      Ich hatte gedacht, dass es einfacher und guünstiger ist an eine Anhängerkupplung zu kommen.
      So exotisch ist der Insignia ja nun auch nicht.

      Auf meiner erneuten Suche habe ich nun echt oft gelesen "nicht für OPC Line".


      Da bleibt nur noch mal den Weg zum Opel um ordentlich mit denen zu verhandeln.
      Vielleicht geht ja noch etwas.

      Mir wurde die Art. Nr. 39168617 genannt für 860,10€ + Steuer, also 1023,52€
      Das soll der Materialpreis, also AHK+ E Satz sein .

      Die beiden Sachen für den Umbau bei der Komfortschließung des Kofferraumes hab ich schon hier liegen .

    • So, es ist vollbracht, und ich habe gestern meinen Insignia bei Opel wieder abgeholt.

      Es wurde die die schwenkbare AHK verbaut, aber bei der Arbeitszeit, bin ich aus allen Wolken gefallen.
      Sie haben angeblich 6 Stunden dafür gebraucht.

      Montage AHK+ E Satz+ Programmieren = 1795,71 Euro

      Haben die bei Euch auch so lange gebraucht? Oder gibt es da offizielle AW ( Arbeitswerte) wie lang die brauchen dürften?

    • Ich bin geschockt 1795 Euro !Ey wo sind wir das wir für das Geld ein bisschen Metall drannbauen .
      Ich wollte an meinen auch eine anbauen aber nee da muss der Astra herhalten,aber mehr als 500 euro gebe ich nicht aus .Wenn nicht dann nicht .....

      Alles nur noch Abzocker :40000 Euro für so ein Auto nach 2 Jahren ist das ding angeblich nicht mehr die hälfte Wert aber wenn man was will dann halten die die Hände auf ,kann man nur hoffen die haben das richtig gemacht sonst können die ja nix auser Stecker rein und kein Fehler da ..
      Mir fehlen die Worte .

      1.6 136 Ps Diesel Insignia Gs Innovation Quarz Grau 17-Zoll Alu Allwetter +18 Zoll Bicolor

    • Tja ich war extrem von den Socken, dass es keine Nachrüstlösung gibt, so selten ist mein Auto ja nicht.

      Selbst was hinbauen, wollte ich wegen der Garantie nicht, sonst hätte ich vermutlich eine genommen die" nicht für OPC Line" ist.
      Sind doch die selben Stoßstangen in der Basis.

      Ich habe heute jedenfalls mal mit Opel Kontakt aufgenommen, welche Arbeitszeiten die dafür normal veranschlagen, den die Stoßstange weg und wieder dran, und das bissl Kabel ziehen kann ich mir nicht vorstellen, dass man dafür 6 Stunden braucht.


      Und Uwe, ich hoffe dass alles funktioniert, werde ich aber erst nächste Woche sehen, wenn ich unseren Clubanhänger mit dem Rennwagen abhole.

    • FloB. schrieb:

      Es wurde die die schwenkbare AHK verbaut, aber bei der Arbeitszeit, bin ich aus allen Wolken gefallen.
      Sie haben angeblich 6 Stunden dafür gebraucht.
      Hatte einen Neuwagen ab Händler-Schaufenster gekauft. (Der Preis entsprach dem eines Vorführwagens). Beim Kauf habe ich den Einbau der originalen schwenkbaren AHK, zum damaligen aktuellen Betrag der Preisliste (850,00 €), mit vereinbart. Bei Abholung des Fahrzeugs sagte der Verkäufer dass sie das zu den Preis nicht noch einmal machen werden. Der Einbau hätte fast einen ganzen Tag gedauert. :D

      Klaus

      Insignia B Grand Sport - Dynamic, Diesel 170 PS
      , Lichtgrau, Innovationspaket, Leder Siena schwarz mit Memory, adapt. Tempomat, heizbare Frontscheibe, Verkehrsschild-Erkennung, AHK, HUD, 18"-Räder,LED-Licht, 360-Grad-Kamera,OPC-innen, Keyless-open, 8"-Display, Wärmeschutzverglasung, Lenkradheizung.
    • Was willst Du denn da kalibrieren? Sobald die AHK draußen ist, sind die Sensoren hinten alle deaktiviert.
      Vielleicht ist ja der Einbau dieses extrem lauten Lautsprechers für diesen fiesen Piepton beim Ausklappen so aufwändig? :D

      Opel Insignia ST 2.0 CDTI AT Business Innovation 4/2018
      "Volle Hütte" :thumbsup:

    • Neu

      Es muss die hintere Stoßstange abgebaut werden. Da sich in dieser die PDC befindet, muss zumindest diese nach Wiederanbau neu kalibriert werden.

      2019-xxxx: Insignia B ST Innovation 1.5, 165 PS, MT, Rouge Braun, OPC Line
      2016-xxxx: Corsa Drive 1.4, 90 PS, MT, Lavarot
      2016-2019: Insignia A ST Edition 1.6 SIDI, 170 PS, MT, Mahagoni Braun
      2009-2016: Signum Cosmo 2.2 direct, 155 PS, MT, Spacegrau, Eibach Sfw
      xxxx-2009: VW Polo, Citroën ZX, Trabant 601 Kombi
    • Neu

      Das würde ich jetzt "verneinen". Hab bei mir auch die AHK selber nachgerüstet und die Stoßstange kannst du eigentlich nicht verkehrt wieder anbauen.
      Wenn alle Schrauben wieder reinpassen, dann passt die Stoßstange auch wieder. Auch zwecks Spaltmaße kann man den richtigen Sitz der Stoßstange erkennen.
      Und wenn die passt, dann passen auch die Sensoren.

    • Neu

      Also ich kann euch erfahrungsgemäß sagen, dass wenn ihr selbstständiges einparken habt, müssen die sensoren dafür definitiv wieder neu kalibriert/ausgerichtet werden. Ebenso wird es wahrscheinlich auch sein, wenn die elektronische keyless klappe verbaut ist.