Wassereintritt Kofferraum beim ST ?

  • Mein insignia kam gestern aus der werkstatt.... Es wurde alles kontrolliert was Zentrum der Macht geschrieben hat... Und genau das gleiche war bei meinem auch defekt!!!!


    Heute erster Regen alles trocken. Nach 1 Stunde Autobahn im Regen alles trocken....


    Hoffen wir mal das es so hleibt...



    Vielen Dank zentrumdermacht

  • Habe von der Werkstatt bisher null Rückmeldung, scheint nicht zu interessieren. Auto verkauft,
    Auftrag erfüllt :cursing:


    Werde morgen erstmal mit leicht eingefärbtem Wasser (verschiedene Farben) alle hier aufgezeigten Punkte überprüfen damit die Profis es leichter haben ;(


    Aber Eure Antworten machen Hoffnung, Danke.

  • Habe gestern noch etwas mit dem Wasser rumgespielt.


    Also eine Stelle habe ich gefunden.

    Es läuft scheinbar über diese weißen Hülsen der Schrauben der Rückleuchte und diese Halterung (Loch) dazwischen rein.

    Foto 1 im letzten Beitrag von ZDM.

  • Mein Auto entpuppt sich als eine Katastrophe, ich könnte einfach nur heulen.


    Heute das Auto kurz abgespritzt, so sah die Beifahrertür danach aus.

    Fenster war natürlich komplett geschlossen.

    Als würde die Verkleidung sich das aus dem Inneren der Tür ziehen.


    Hat jemand eine Idee?

    Am Dienstag habe ich erst einen Termin wegen des Kofferraums.

  • Die Freude hielt nur kurz..


    So nachdem heute das erste mal ein richtiger Gewitter Schauer kam, wad soll ich sagen....


    DER KOFFERRAUM IST NASS.


    Ich könnt so kotzen.


    Bei der "letzten" Fahrt im Regen und einem leichten Schauer blieb alles trocken jetzt ist es wieder nass.

  • Das ist sehr bedauerlich:(.

    Bei uns hat es heute früh seeeehr stark geregnet (die Feuerwehr ist jetzt noch dabei den Schlamm von den Straßen zu spülen) und der Kofferraum ist staubtrocken. Es war dann zum Schluss wirklich nur noch die Endspitze der Karosserie.... da hat der Roboter im Werk wohl zu wenig Kleber aufgetragen.

    Insignia B, 2.0 Diesel, 170 Ps, FWD, 8AT, AHK, Innovation, 9/2018..... hört auf den Namen Black Betty

  • Moin,


    nur so als Info, falls jemand etwas testen möchte.

    Gestern Nacht hat es hier so richtig runter gehauen.

    Hatte am Tag folgende Teile abgeklebt, damit das Wasser nicht unter dieser Plastikabdeckung vorbei läuft.


    Heute früh alles trocken.


    Ist natürlich keine Lösung aber um evtl. die richtige Stelle zu finden.


    Gruß


    Achso und kann mir jemand diese Konstruktion erklären?

    Machen das alle so, dass Karosserieteile die in den Innenraum führen unter ungünstigen Umständen auch wasserführend sind?

    Also warum überhaupt der Durchbruch zum Innenraum?

  • Die Dichtungen am Rücklicht wurden bei mir nun erneut.

    Bisher scheint es trocken zu bleiben.

    Verstehe ich nicht. Auf den Bilder sind nasse Stellen an der Oberseite der Heckklappe zu sehen. Die Rücklichter sind aber deutlich weiter unten. Läuft bei dir das Wasser den Berg rauf?

    Insignia B - Sports Tourer - 170 PS Diesel - EZ 12/2017 - 6 Gang - Lichtgrau - Leder - 18" - HUD - Intelli-Lux - Bilder

    MAZDA MX-5 - ND Roadster - G184 - mit diversen Extras hier gibt es Bilder

  • Verstehe ich nicht. Auf den Bilder sind nasse Stellen an der Oberseite der Heckklappe zu sehen. Die Rücklichter sind aber deutlich weiter unten. Läuft bei dir das Wasser den Berg rauf?

    Weiß grad nicht auf welches Foto Du dich beziehst.

    Wasser läuft doch von oben an der Heckklappe entlang.

    Und dann an den Schrauben des Rücklichts vorbei.

    Diese Dichtungen waren bei mir undicht.

  • So dritter Werkstatt Aufenthalt beendet.

    Gemacht wurde jetzt nochmal die rechte Seite nach der Beschreibung....


    Zusätzlich wurde die letzte schrsube der Dachreling auf der linken seite abgedichtet.


    Jetzt 2 Tage Dauerregen mal stark mal schwach etc. Und einer Handwäsche...


    Bisher is er trocken