OnStar zum 31.12.2020 abgekündigt

  • Oder Opel bietet eine Ersatzlösung an
    Vg
    Peter

  • Gerne würde ich wissen, wie sich das Nachfolgesystem, das Navi Pro, im Funktionsumfang präsentiert.


    Im IntelliLink hat man ja einen integrierten HotSpot.
    Man kann sein Fahrzeug Orten, verschlissen etc. via App
    Das Fahrzeug hat ein GSM Modul, mit welchem es autonom kommunizieren kann.


    Ich habe mir mal das Video hier angeschaut:

    wo bei Minute 1:27 gefaselt wird, dass man für Connected Driving auf seinem mobile einen HotSpot einrichten muss.


    Ist es nun so, dass das NaviPro kein GSM Modul mehr hat?
    Sprich, ist es die Idee von PSA, dass ich jedesmal wenn ich in mein Auto steige zuerst einen AP auf meinem Telefon aktiviere?
    Folglich ist auch die Opel App nicht mehr nutzbar, denn man kann damit ja sein Auto nicht orten, verschliessen oder Diagnosedaten abfragen.

    Opel Insignia B. 2.0 4x4 Benziner, EZ 10/2017
    Verbrauch: 8.4l 98er Oktan

  • laut der Computerbild schauen Kunden mit OnStar schön dumm aus...

    ...Wie Opel gegenüber AUTO BILD bestätigt hat, bedeutet die Trennung auch das Ende für OnStar bei Opel bis spätestens 2020. Und was passiert danach? Dann ist die Leitung tot! Komfortdienste wie LTE und WLAN sowie der Concierge-Dienst funktionieren dann ebenso wenig wie die Online-Verkehrsinfos fürs Navi. Künftig müssen Opel-Fahrer mit TMC per UKW-Radio vorlieb nehmen – oder besser gleich per Apple CarPlay und Android Auto mit dem Handy navigieren...

    weiter heißt es

    ...Der mittlerweile gesetzlich vorgeschriebene automatische Notruf eCall soll ebenfalls nicht mehr funktionieren. Denn: Laut einem Opel-Sprecher ist eCall „verpflichtend für diejenigen Fahrzeuge, die nach dem 31. März 2018 eine neue Typengenehmigung (durch das Kraftfahrtbundesamt, d. Red.) erhalten haben. Fahrzeuge die vor diesem Stichtag ihre Typengenehmigung erhalten haben, sind von dieser Regelung nicht betroffen.“...

    Ich empfinde das als eine Bodenlose Frechheit! :cursing:


    Edit: Meine Anfrage bei OnStar, ob Altkunden nach 2020 einen Vertrag ohne Opel weiter haben könnten, wurde wie Folgt beantwortet.
    "Es ist nicht klar ob es danach überhaupt noch den Dienst in Europa geben werde, das ist noch nicht entschieden."
    Scheinbar zieht man aber auch Möglichkeiten in Betracht. Wir werden bei positiven Nachrichten, sicherlich von OnStar hören.

    Zafira C Tourer Innovation 1.6 DI Turbo / 6-Stufen-Automatikgetriebe / D16SHJ
    Insignia B ST Dynamic 2.0 DI Turbo / 8-Stufen-Automatikgetriebe / 4x4 / B20NFT

    3 Mal editiert, zuletzt von Mc Kancy ()

  • Als wenn Opel das noch interessieren würde. Sorry, aber da kann ich auch an den Weihnachtsmann glauben. Außerdem ist das noch GM Technik und damit hat der neue Eigentümer nichts zu tun. Und das Thema ist ja nun auch schon mehr als durchgekaut.

    Insignia B Country Tourer

    2,0 L Diesel, 170 PS, Handschalter, 4x4, BJ 2018 :thumbsup:

  • Ich sag es mal so. Viele reden mit ohne jemals irgendetwas in der Richtung unternommen zu haben. Und mit einem einzigen Anruf bei der Hotline ist es tatsächlich nicht getan.

    Und ja, vom lethargisch Chips essend auf der Couch herumsitzen wird sich leider auch nichts tun. Da muss ich jeden enttäuschen.

    Selbst wenn es keine neue Hardwarelösung gibt, welche aber umsetzbar wäre, so sieht es zumindest für mich sehr gut mit einer Entschädigung aus.

    Ab hier bin ich nun raus und überlasse das Spielfeld denjenigen, die entweder nichts unternommen haben, nicht betroffen sind oder sich mit der ersten Antwort abspeisen haben lassen.

    Es liegt immer ein einem selber ob man sich aufrafft, oder einfach alles über sich ergehen läßt.

  • wieso muss man immer gleich alle verurteilen (Chips essend auf der Couch sitzen, Lethargie unterstellen, usw.) , das kannst Du lieber echo_echo gar nicht faktisch beurteilen, ich finde das traurig.

    Hier ist doch eine Plattform auf der man sich (sorry) auch mal gerne auskotzen kann, und da muss man nicht gleich die die auch mal so ein Thema anschlagen, sofort verurteilen oder in die Tonne treten.

    ich finde das es wunderbar ist, das es hier so eine starke Gemeinschaft gibt, die auch mit geteilten Meinungen und Äußerungen umgehen kann und akzeptiert.



    Sorry aber das musste ich mal loswerden.

    Insignia ST Schwarz, BJ 2018
    2.0 Diesel 170PS
    IntelliLink 900
    Felgen: Rial Lucca 8 X 19 diamant-schwarz frontpoliert

    Reifen: Continental 245/40 ZR19 SportContact 6 XL FR

    Hintere Seitenscheiben und Heckscheibe foliert.