Beiträge von Mr.Country

    ja und nein :D wenn man will kann man die mit zeichen und schriftzug nehmen oder eben die einfachen die nur licht spenden...genau deswegen stell ich ja die frage, eben weil der B das nicht hat und ob jemand schon mal mit den gedanken gespielt hat sich das selber nachzurüsten.

    @Andi71m genau meine meinung :thumbup:


    um das mal mit einem beispiel auszudrücken, mein 2.0 omega hat auch immer so zwischen 11 und 12 liter in der stadt genommen aber dabei trotzdem kein beschleunigungswunder bzw. bärenstarker kraftmeier. da kam bei dem verbrauch kein spaß auf.


    jetzt aber mit dem insignia der auch gut durchzieht macht das fahren wieder spaß und von daher find ich den verbrauch dafür völlig ok. fast 1,8 t um die so zu beschleunigen wie ich fahre kostet und gemessen an dem was ich bekomme sind das keine bösartigen kosten.


    klar ginge da weniger, als ich ihn anfangs neu hatte lag ich bei 10,5 in der stadt. das war aber nur die kennlernphase :D ich hab nicht versucht es weiter runter zu drücken. jetzt wo man sich besser kennt kitzelt man auch mehr raus und darum bin ich über den momentanen verbrauch nicht böse und nicht beunruhigt. ich bekomme dafür halt meinen spaß :evil:

    da ja der A einstiegsbeleuchtung besitzt und der B nicht mehr, was ich aber sehr schade finde und ich glaub irgend jemand hatte das hier im forum auch schon mal erwähnt und überlegt das nachzurüsten. deswegen frag ich mal nach ob es einige vermissen und es nachrüsten täten bzw. mal darüber nachgedacht haben es zu tun ?

    gutachter ? ich glaub du musst soweit von der materie weg wie der mond zur erde :D
    weisst du überhaupt wie das heute läuft ? viele unfälle werden daheim wenn das fahrzeug noch fahrtauglich ist daheim beim kunden sich angeschaut. ohne es anzuheben. die schätzen das grob über den daumen. gutachter... wenn ich das wort höre platzt mir der schlüppi.
    weisst du was da für flachzangen rumlaufen die gutachter sind ? jeder maschinenbauingeneur, kann sich bei der dekra oder auch tüv zum gutachter "umschulen" lassen. von auto´s hat der dann keine ahnung, 0,0 ahnung. wir hatten schon einige da, da mussten teile nachnominiert werden, oder ganz und gar tot geschrieben werden. weil eben käptn blödmann mit dem ingeneurstitel und der umschulung zum gutachter nur ne neue frontverkleidung aufgeschrieben hat und neue scheinwerfer und kleinteile. er hat mit 3500 € kalkuliert. die frontverkleidung runter und da siehst den salat. die karre ist krum und schief. würde richtbank heissen. und zack knallt der preis von angfangs 3500 € auf 12 000 € und das auto kostet nur noch 12 000 €.


    ich sag ja, du bist ganz weit von der wirklichen materie weg. eine kleine delle in der tür, was krieg ich ? eine nigel nagel neue tür. ich kann in 30 min. die delle rausmachen. ich krieg ne neue tür.
    das nächste auto kommt, die tür ist völlig zusammengeknittert. da ist nichts mit ausbeulen, da krieg ich keine neue, da meint der gutachter das kann man ausbeulen. wenn du es nur noch mit solchen unfähigen halbaffen zu tun hast die von vornherein nur scheiße bauen. irgendwann schaltet man ab. dann wird dienst nach plan gemacht.


    ich hatte mal einen guten gutachter da. der hat karossereibauer gelernt, 20 jahre als solcher gearbeitet, seinen meister gemacht und dann umgesattelt auf gutachter. dem brauchst du nichts zeigen und sagen. der sieht alles. hab mich mit dem unterhalten und er meinte er begreift die welt nicht mehr wenn er so an die kollegen gutachter denkt die so als maschinenbauingeneur als gutachter durch die lande laufen. denen fehlt jedes verständnis zur materie.


    weil du sagst ob wir nicht benachbarte teile anlackieren, ja wenn es das gutachten verlangt ja. wenn mich die lackieren anbetteln ich soll mal ne tür und jetzt kommt es... "kostenlos" abrüsten weil sie wissen das es eine affenfarbe ist. dann ja aber...
    wer zahlt das ? ich arbeite nach %, wer zahlt mir die zeit die ich beim kostenlosen abrüsten und wieder aufrüsten zusetze, wer zahlt die zeit die ich am nächsten kundenauto verliere ?
    jetzt kommt das nächste in dieser reihenfolge, wer zahlt dem lackierer den mehraufwand fürs anlackieren ?


    mein chef hat schon oft genug mit mir gemeckert weil ich noch nicht fertig bin und warum ich die seitenwand oder kotflügel oder die zweite tür abrüste ? wenn ich ihm dann sage: die lackieren haben gefragt ob ich das machen könnte. dann kommt: wer soll das bezahlen ? und denkst du auch dran das du da noch drei autos zu stehen hast ?


    deine meinung versteh ich voll und ganz und teile sie auch. bei uns wird auf stückzahlen geguckt, klar fällt die qualität da hinten runter. man schämt sich auch solche sachen rauszugeben.
    du hast auch recht, wirklich mühe macht sich keiner. es würden sich alle mühe geben, wenn ja wenn...wenn vorne die chefs das anerkennen würden und einem auch die zeit einräumen würden und wenn sich schon vorne an der annahme drum gekümmert würde das alles reibungslos läuft und wir hinten unsere arbeit machen könnten. weisst du wieviel zeit ich im lager verbringe um teile mir selber bestellen zu müssen, weil die falschen geliefert wurden, weil gar keine teile bestellt wurden, weil karosserieteile verbeult sind weil sich keiner bei der anlieferung die mühe gemacht hat sie sich anzusehen ob sie verbeult sind.


    du sprichst das nachverhandeln an, auch ein sehr schönes thema. wenn es geht, wenn ja wenn die versicherung eine ist die das locker sieht und keine probleme macht ja klar wird da nachverhandelt. es gibt aber auch versicherungen und das sind einige die haben so extrem die daumenschrauben angezogen. da brauchst du nicht mal nur wegen 5 € für eine schraube anrufen. da sitzen oft ahnungslose frauen am telefon de von der ganzen sache keine ahnung haben und die das auch nicht interessiert. die sich nur streng an ihre vorgaben halten.


    bei mir ist das so, ich könnte 24 std. rund um die uhr arbeiten, ich könnte neben der bühne schlafen soviel arbeit ist da. du wartest teilweise bis zu 3 wochen auf einen termin.


    schuld ist hier auch der versicherungskunde selber, er kauft sich ein teures auto, er spart aber gewaltig an seiner versicherung, er schließt aus geiz mit werkstattbindung ab. so landet sein vw tuareg bei opel auf der bühne und umgekehrt. was denkst du wo sich die versicherungen das geld was sie da als rabette gewähren herholen ?


    es ist das system, das hinkt. bei uns hier hat ein VW autohaus sogar seine karosserieabteilung dicht gemacht. die haben keine kunden mehr, die qualität wurde immer schlechter, die kunden blieben weg und andere sind billiger.


    GEIZ ist so GEIL... der angeschissene ist der kunde :D

    nimm doch sprühfolie ;) ist doch super einfach... wenn du es denn halt schwarz haben willst.


    ähm und was die frontverkleidung ausbauen angeht, das geht in 7-8 min. wenn man weiss wie es geht. der ungeübte braucht vieeeeeel länger und noch schlimmer, wenn er pech hat schrottet er sie sich dabei :D

    nee das geht nicht, da musst du auch den grill dazu nehmen, denke der sollte passen. aber ich sage "denke" wissen tu ich es nicht. kann mir aber gut vorstellen das an der frontverkleidung genau die selben haltnasen sein müssten. aber da müsstest dann auch den passenden grill, chromrahmen, neue chromflügel und das biuck emblem nehmen. das sollte gehen. preislich schätze ich bei 400 € + einbau :D

    ja hab ich dran gdacht :D aber ich will ja nicht meine ladekante beleuchten, es soll ja in den kofferraum rein leuchten und da ich auch noch eine große hundebox im kofferraum hab würd im himmel das licht einfach nur verpuffen ;) das tut ja schon die originale im himmel. deswegen auch die d-säulen...das scheint mit der bessere einbauort zu sein. hier mal das ergebnis...angeschlossen sind sie leider noch nicht. ich hab leider die originalen stecker für die lampen vergessen mit zu bestellen. wird montag nachgeholt und dann mal gucken wann ich die anschließe.




    IMG_20191130_105812a.jpg


    IMG_20191130_105818a.jpg

    dann muß die Werbung natürlich auch wieder dran


    das ist ein gutes stichwort :D
    müssen tut gar nichts, jedenfalls bei uns. wenn du als kunde nicht blickig bist und das vorher mit einem gutachter absprichst und abklärst das du werbung drauf hast und diese hinterher auch wieder drauf sein muss dann steht sie auch nicht im gutachten und dann kommt auch keine drauf. oder ohne gutachter eben bei uns abgibst und dein schaden über ein werkstattgutachten machen lässt und das dann nicht explizit ansprichst und absprichst kriegst du auch keine werbung wieder drauf. du musst es als kunde ansprechen und dich selber darum kömmern die werbung zu besorgen und das rechtzeitig vor fertigstellung deines autos. oder du musst sie schon vor deinem werkstatttermin besorgen und dann mitbringen. nur dann machen wir sie drauf. wenn das vorher nicht abgeklärt und geklärt wurde ruft mein chef nirgends an und kämmert sich um deine werbung. das ist einzig und alleine dein problem. es wird nur das ausgeführt was im gutachten geregelt ist.


    ich habe jeden tag gutachten in der hand, ich muss sie mir ja durchlesen und nach denen arbeiten. es gibt zum beispiel sehr große probleme mit den autofarben. manche sind so beschissen das es zu farbunterschieden kommt. da steht im gutachten 1 tür erneuern und lackieren. dann wird auch nur eine tür erneuert und lackiert. da hätte aber im gutachten stehen müssen zweite tür oder seitenwand oder kotflügel beilackieren damit man diesen problem mit den farben nicht hat. das will niemand zahlen, die versicherung zahlt eine tür lackieren. die rüstzeiten für die zweite tür und den lack zahlen die nicht. ja selbst du als kunde willst kein beilackieren selber bezahlen. und du als kunde wunderst dich das deine farbe nicht passt. wenn du jetzt denkst na das ist aber eine schwache leistung wenn man die farbe nicht hinbekommt. da kann ich auch nur sagen da irrst du dich. das ist ein bekanntes problem bei allen marken.
    ich hab auf dem handy noch zwei wunderschöne fotos wo man mal die problematik mit dem lack ganz extrem deutlich sieht. dazu muss ich erklären, es wird ja nach farbcode des fahrzeugs gearbeitet, es wird mit im computer befindlichen angaben gearbeitet und es wird mit einem meßgerät der lack eingemessen. diese werte gibt man dann in den computer ein. im computer stehen dann teilweise bis zu 6 möglichen schattierungen für diesen lack. der computer wählt dann anhand der meßergebnisse die passende mischung aus. ergbenis ist dann das hier :/



    IMG_20181030_095250a.jpg


    IMG_20181030_095308a.jpg

    ja es gibt spiegel die sind die reinste katastrophe :D (corsa d, astra k usw.) da ist es besser das spiegelglas rauszunehmen und meist 2 oder 3 kräftige haltenasen zusammenzudrücken um die kappe zu lösen. der insignia A wie B sind das echt human und freundlich zu einem :D aber auch das spiegelglas wechseln bzw. herausnehmen verliert deutlich an schrecken wenn man dazu so einen kleinen sauger nimmt. den sauger im spiegelglaszentrum fixieren und dann nach unten drücken und dann mit einem gebogenen altem schraubendreher die oberen hinteren haltenasen des spiegelglases abspreizen. dann löst sich die spiegelglashalterung und man kann das glas vorsichtig heraushebeln :D

    is vielerorts gang und gäbe :D
    und mal nen tipp am rande, wenn die foh´s ihre herbstaktionen haben, dann kann man dort super günstig scheibenwischer abfassen. aber wehe wenn nicht. dann zahlst du dort ordentlich kohle und zwar für die gleichen die du wo anders um ein vielfaches günstiger bekommen hättest :whistling:


    du kannst bzw. solltest dann lieber boschwischer passend für dein wägelchen im netz kaufen. ich zahle keinem 80 € für 2 wischer wenn ich genau die gleichen im netz für 33 krieg und da krieg ich 3 statt 2 ^^