Beiträge von Mr.Country

    ja du irrst dich und weisst du wo ? kauf doch mal deine opc leisten beim foh, weisste was die da kosten ? :D
    was sie bei B kosten weiss ich jetzt nicht aus dem hut aber was sie beim A kosten weiss ich. da hätten wir den vorderen frontverkleidungsspiler, kostenpunkt 1250 €, seitenschwellerverkleidung je 800 € (x2) heckverkleidungsspoiler 1300 €
    so und zu diesen lustigen zahlen kommt ja immer noch der lack dazu + anbau.
    dann haben wir eine summe die jetzt der versicherung erklärt werden muss. heisst, die reperatur kostet mal schnell so sagen wir mal pi x ofenrohr 1500 € mehr. die versicherung möchte natürlich wissen wo die 1500 herkommen. denn der gutachter, der ja auch nur nach dem fahrzeugschein die ersatzteilkosten kalkuliert hat. da sagt dann auf einmal: "hallo...?" nein das löhnen wir nicht denn das gehört nicht original zum auto, dass ist teilezubehör.
    ich hab mir ja die preise da aus dem käseland angesehen, das kriegst ja für 1600 € das komplett-set, schön das das original ist aber das kriegst du so nicht in die abrechnung mit einer versicherung mit rein. höchstens mit viel tricksen.



    ich kann dir noch was zu dem thema sagen, damit du mal die problematik dahinter verstehst. hatte letztens einen opc. musste ich den schweller erneuern. musste ja die schwellerverkleidung dazu abmachen. dadurch das die mit spoilerkleber verklebt ist sitzt die so bombenfest. einfach der wahnsinn. naja ich hab sie heile abbekommen, problem, sie wahr aber wellig wie dachpappe. sah total scheiße aus. ich hab mir soviel mühe gegeben, hab es vorsichtig warm gemacht, hab es immer stück für stück mit einem plastikkeil abgehebelt. trotzdem wellig. wie gesagt ich hab es ganz vorsichtig gemacht weil ich schon wusste was kommt. und es kam wie ich es schon geahnt hatte :D
    ich habs dem SB gezeigt und gemeint, dass sollten wir neu nehmen, dass sieht scheiße aus wenn wir es wieder dran machen.
    er: "nein, dass muss wieder dran, das krieg ich bei der versicherung nicht durch...also machs wiede dran..."
    da stand ich nun, mit einem welligen teil, hinten noch tonnen von dem spoilerkleber drauf der auch noch runter muss wenn ich neuen kleber drauf machen muss. das teil soll ja nicht 5 cm vom auto abstehen :rolleyes:


    ja da sind sie wieder die 800 € +250 € lack für das teil, es will sich keiner mit einem gutachter und der versicherung auseinandersetzen. da kriegst du als kunde eben deine alte scheiße wieder ans auto genagelt :D
    und das obwohl es bekannt ist das diese teile fast nie beschädigungsfrei abgehen. solange das mit 3M angeklebt ist geht es noch. aber wehe der karosseriebauer klebt es für die ewigkeit an. bei der demontage wird dann schrott draus.


    noch ne lustige geschichte zu diesen leisten, wir haben nen taxi im bestand. der depp hatte sich den schweller mörderisch eingedrückt. reparatur war ihm zu teuer. die taxi genosssenschaft hat ihn aber zur reparatur verpflichtet. er hat sich 2 opc schweller links und rechts drauf kleben lassen. 2 scheine wahr billiger als 4 scheine für den schwellerwechsel :D

    du kannst äpfel aber nicht mit birnen vergleichen und das tust du gerade ;)
    wenn es heile ist kommt es wieder ran aber nicht wenn es ersetzt werden muss. dann lässt dich mein chef abtreten :D
    und wenn du drauf bestehst kannst du auch ein gespräch mit unserem geschäftsführer haben. hilft dir auch nur nix weiter, dann trittst du da ab :D bei uns setzt sich keiner hin und recherchiert im internet nach irgendwelchen nachträglichen anbauteilen. nur das was original von opel und über opel bezogen werden kann. und nein, du musst eben nicht machen was der kunde will ;)


    aber wenn du dich auf die strümpfe machst, deine anbauteile besorgst und nett drum bittest kriegst du sie auch mit lackiert und auch angeklebt. sogar das wird dann noch so in die rechnung mit eingeflochten so das es keinem auffällt. aber bei uns besorgt da niemand irgendwelche teile die nicht original sind. es wird streng nach deinem fahrzeugschein teile bestellt und abgerechnet mit der versicherung.

    der quatsch ist alles gleich geblieben oder meinst du den kommenden fl ? am insignia hat sich seit 2017 nichts geändert...ansonsten muss erst das fl her...



    aber mal für alle interessierten, ihr wisst was bei einem leichten unfall passiert oder ? da wird das auto instandgesetzt, (neue heck-oder frontverkleidung) und das wars. dann kaufst das set bzw. das einzelne teil noch mal :D


    bei uns wird sowas nur ersetzt wenn es original zum auto gehört, alles was nachträglich angebaut wurde wird sich nicht drum gekümmert. ist kundensache. nur mal so als hinweis ;)

    da ja die kofferraumbekeuchtung im A original doch sehr dürftig ist und im B hat sich da ja auch nichts verbessert...
    ich habe schon eine sehr helle led im kofferraum, die würde im prinzip auch reichen aber leider hab ich noch eine hundebox im kofferraum und da scheint die led oben aufs dach. die anbringung seitlicher leuchten gefällt mir nicht so ganz. hab die ganze zeit überlegt was ich noch machen könnte. ich kann mich da an bmw´s erinnern oder auch mercedes die hatten früher und vielleicht heute auch noch licht in der d oder c-säule.
    genau...das wars was mir beim thema noch mehr licht so eingefallen ist, dass ist es, da mach ich es hin. inks und rechts kommen in die verkleidung noch lampen rein [Blockierte Grafik: https://www.insignia-freunde.de/wcf/images/smilies/biggrin.png]
    gestern hab ich aus dem grund auch schon mal zwei klemm-/einbauleuchten aus dem kofferraum des astra k geordert. centartikel...
    mal sehen wann ich damit anfange, hab jetzt samstag geplant, mal schauen ob das klappt. zumindest erstmal der einbau in die d-säulen. den anschluß mach ich dann wenn ich wieder lust und zeit hab.



    IMG_20191129_174610a.jpg


    IMG_20191129_174352a.jpg

    für alle die es mal interessiert wie sehen led-scheinwerfer von hinten aus bzw. welche steuergeräte gibt es da ?
    hier ist es mal ein led-scheinwerfer eines astra k
    kostenpunkt derzeit ohne steuergeräte 1150 €, mit steuergeräten 1980 € :D



    IMG_20191126_082446a.jpg
    hier sieht man den scheinwerfer samt zweier steuerteile und einem led-modul


    IMG_20191126_082457a.jpg


    hier ist das led-modul das für den blinker und das tagfahrlicht zuständig ist, man kann auch sehr gut 4 weiße
    und 6 gelbe led´s fürs blinklicht erkennen. das ganze teil ist auch gleichzeitig der kühlkörper für die led´s.


    IMG_20191126_082453a.jpg

    ich geh ja mal davon aus das sie bei dir nicht kaputt ist, sie ist leider viel zu schwach geraten das man das kleine ding da oben und diesen kümmerlichen schein der da rauskommt kaum wahrnimmt. bei mir im A leuchtet sie oben in der innenleuchte rot, dadurch sieht man das was an ist, unten auf dem wahlhebel sieht man eine rote spiegelung aber von einer beleuchtung im sinne von beleuchten würd ich auch hier nicht reden wollen. einen kleinen ticken hätte sie heller sein dürfen. denke aber das man das nicht gemacht hat weil sie angst hatten das sie sich im chromerahmen zu sehr spiegelt und dann blendet. und dann geht auch nur wieder die jammerei der kunden wieder los.




    s-l1600 (20)aa.jpg

    ähm eins hab ich vergessen, die schraube oben beim innentüröffner, die befindet sich hinter der abdeckung im griff. den kannst du mit einem kleinen sehr dünnen schraubendreher raushebeln. dazu oben in der linkenecke einstecken und raushebeln :D

    Nein, weiss ich noch nicht. Wollte mich am Wochenende aber mal drüber hermachen.

    ist eigentlich ganz einfach und dauert nur sekunden :D


    wie auf dem foto, hoffe ja es ist ersichtlich, position 1. die beiden haltenasen entweder mit einem kleinen dünnen und stabilen plastikkeil reindrücken oder mit einem dünnem stabilen schraubendreher. dazu vorsichtig zwischen himmel und dem ganzen kasten vorsichtig dazwischenstechen.


    wenn das geklappt hat die ganze einheit hinten am brillenfach, also an der kante herunterziehen und dann anfangen seitlich den gesamten kasten nach unten hin rauslösen. ein bißchen kraft ist dabei von nöten. man kriegt auch ein bißchen das gefühl man bricht gleich alles auseinander aber passiert nichts. das hält. die plastekeile mit den metalspangen drauf sitzen ordentlichfest. erst was ich als 2. markiert hab rausziehen und dann die 3. und schon hast du den ganzen unsinn in der hand. dann die stecker abziehen und fertig ist der laden 8o


    315346_3_2019-04-08c8G5YUvK7VLCQaa.jpg

    richtig, du musst die türverkleidung abbauen...


    dann 5 schrauben mit ner 7er nuss, hab ich dir markiert. dann mit einem dicken plastekeil wenn du hast oder mit einem ganz langen und dicken schraubendreher, dass dickste ding was du findest :D , hinter die türverkleidung haken und die türverkleidung abhebeln. wenn was knackt, nicht so wild. das sind nur plastedübel die dir abreissen. die türverkleidung stück für stück nach oben hin abhebeln. ganz oben lässt sie sich nicht abhebeln. wenn sie soweit lose ist, seite und unten, dann die türverkleidung nach oben schieben bis sie sich loshakt. aber nicht gleich von der tür wegreissen. mit dem kopf hinterschauen und das kabel für die türinnenbetätigung aushaken und dann das kabel für den fensterheber ausstecken.
    eigentlich idiotensicher...besorg dir aber lieber 4-5 neue blaue bzw. grüne plastikclipse beim foh. weil wenn du´gleich wieder zusammenbauen willst ist es schöner wenn du gleich neue auf tasche hast.
    4779780727849750a.jpg

    oft sind es die nox sensoren, deswegen gibt es auch momentan ganz schwer welche zu kaufen auf dem markt. das nox sensor problem gibt es bei ganz vielen hersteller. der markt für nox sensoren scheint wie leer gefegt zu sein.
    übrigens, dass wird hier viele so nicht treffen wenn noch garantie besteht und ihr nicht selber tätig werden müsst. aber sollte jemand da mal bedarf dran haben, es eben bei ganz vielen marken die selben sensoren sind, könnte er sich so selber helfen. die sensoren der verschiedenen automarken unterscheiden sich aber lediglich bei den steckern. man kann wenn man möchte auch einen universellen nehmen. wenn man das möchte... die sensoren die es gibt unterscheiden sich lediglich in der andernanzahl, da gibt es unterschiedliche typen, da muss man dann schauen wieviele adern man hat. der universal nox sensor liegt zwischen 180 und 250 € + ein bißchen schraub und lötarbeit. also für den den es interessiert es mal gehört zu haben. man kann auch einen nox sensor einer anderen automarke nehmen wenn die andernanzahl passt ;)




    das wäre so ein teil, man muss nur die richtigen farben miteinander verlöten.


    610fvvrS3+L._SY355_.jpg

    du ist mir egal ob es die bremsen waren, die reifen oder beides. ich denke auch der wird wohl gepennt haben und hat am handy gespielt und zu spät gesehen das gebremst wird. es war auch nicht der teuerste posche denk ich. das war kein fettes teil mit großem flügel.
    aber wie der hinterher abstand gehalten hat, dass war schon die reine angst. der muss angst vor dieser bzw. durch diese situation gehabt haben.
    es war aber ein mega spektakel im rückspiegel wie der hin und her gerudert ist. bei sowas kann man sich das grinsen einfach nicht verkneifen auch wenn es gefährlich war für ihn aber auch für mich :D bin mir auch bewußt das hätte auch für mich ganz böse enden können :saint:

    muss grad schmunzeln, nicht wegen dem was du geschrieben hast aber ich hatte vor 2 jahren mal ein, eigentlich schon gefährliches aber doch irgendwie ein erlebnis bei dem ich mir ein drittes loch ins knie gefreut hab :D


    da meinte ein porschefahrer hinter mir auf der autobahn er müsse drängeln und das feld von hinten aufräumen, so ein halbtoter alter omega hat ja eh links nichts zu suchen. naja es war so im bereich 180-200. immer so rauf und runter. ca. 10 auto hintereinander.


    er musste unbedingt schön dicht bei mir auffahren, aber leider konnte er in seinem tiefergelegten hobel nichts nach vorne sehen was da passiert. mir was dieses dicht aufgefahre nach vorne a. zu blöd, ich kam eh nicht durch weil man ja eh nicht durchgelassen wird und b. ich weiss zu dicht ist der tot :whistling:


    der porsche klebte dicht dran, wie angeschweißt. es viel ihm nicht ein mal luft zu lassen. ich wusste...der moment kommt, er kommt. so sicher wie das amen in der kirche. und es kam 8o


    vorne wurde heftig abgebremst, warum auch immer, ich sah es schon von weitem aber ließ es noch ein bißchen weiter mit unverminderter geschwindigkeit laufen. um dann... ja um dann den anker zu werfen :D
    wärend mein omega souverän in die eisen ging und schön gerade blieb, also von 180 richtig satt reingelatscht, bis runter auf 60 :D


    ich hatte in meinem rückspiegel hollywood reifes kino, ich konnte zusehen wie es den porsche hinter mir sowas von aus der bahn haute, es quitschte es qualmte und sein hobel schlingerte von links nach rechts hin und her. ich dachte noch na der schlägt gleich in die leitplanke ein aber nein auf der allerletzten rille schafte er es seinen nobel hobel einzufangen.


    dann... :D nach dem er seinen schlüppi ausgeschüttelt hat und sich bekreuzigt hat das er diesen stunt lebend überstanden hat. hielt der einen abstand, bestimmt 100 meter, kein dichtes auffahren mehr kein drängeln. totenstille hinter mir.


    vor mir fuhr die kolonne noch immer so weiter. noch 5 min. lang. kollege porschedriver hielt ganz weit abstand. selbst als dann sich dann die kolonne aufgelöst hatte und ich bei 200 dann rechts rüber bin links alles frei war. dauerte es und er für grad mal mit 210 vorbei. schön vorsichtig. ich konnt gar nicht aufhören zu grinsen. ich dachte nur so: "so cool is brembo wohl doch nicht"


    keine ahnung was der drinne hatte an bremse, aber das war irgendwie nichts. naja man kann auch mal gegen einen porsche einen sieg davon tragen, man muss nicht unbedingt schneller sein, einfach nur besser bremsen :sleeping::D