Klangupdate gefällig ?

  • wer seinem klang ein kleines kostengünstiges update gönnen möchte, dem könnte ich da einen kleinen tipp geben...
    man besorge sich von einem verwerter aus einem unfaller die bose-boxen aus den türen. damit kann man schon ein bißchen was gewinnen :D
    ich hab mir schon mal so rein fürsorglich was auf lager gelegt aus einem 18ner insignia b, passt ja auch beim insignia a :whistling:
    die beiden teilchen sind heute angekommen, haben auch nur einen ganz ganz schmalen taler gekostet. lieber original bose als eton, da weiss man das es passt und das es klingt :thumbup:



    IMG_20200416_103231a.jpgIMG_20200416_103204a.jpg

  • Ich kann das originale Boss-System nur empfehlen - habe noch nie so guten klang in einem Auto gehört. Und es ist allemal besser als das JBL-System im Kia Ceed.
    Einziger Wehrmutstropfen ist der riesige Subwoofer, der die Ersatzradmulde einnimmt, sodass der Stauraum verloren geht. :(

    Opel Insignia ST 2.0 CDTI AT Business Innovation 4/2018
    "Volle Hütte" :thumbsup:

  • Hier hast du geschrieben, dass es keine "bose"-Boxen gibt

    ich habe nicht geschrieben das es keine bose-boxen gibt, nicht interpretieren was nicht geschrieben wurde, texte lesen und verstehen ;)
    es sind die selben, nur ganz kleine winzige unterschiede bestehen, deswegen schrieb ich hier was ?



    ein kleines kostengünstiges update


    das kleine kostengünstige update besteht in einem stärkeren magneten und einer breiteren dickeren sicke. was bedeutet das ? kräftigeren bass, höhere mögliche erzielbare maximallautstärke bei geringerer verrzerrung. eben ein kleines update. ansonsten bestehen die boxen aus den selben materialien. papier und schaumstoff genau wie die originalen. bis auf die genannten unterschiede wirst du keinen anderen unterschied zu den einfacheren originalen finden. die membran befindet sich auf genau der selben einbautiefe, die gesamtmaße,alles gleich. der rest vom klang wird dann über den bose-verstärker erzielt. deswegen wird man auch nur eine kleinere steigerung zu den originalen erreichen. erst das gesamtsystem mit dem verstärker wird den richtigen kick bringen. aber ein bißchen steigerung ist schon möglich. die einfachen hochtöner würde ich durch die bose-hochtöner nicht tauschen. die sind nicht wirklich besser. ich hab meine rausgeschmissen. aber die tieftöner können schon ein bißchen verbesserung bringen. vor allem weil man rein gar nichts basteln muss. einfach nur austauschen. anders herum ginge es auch und man würde eine deutliche klangverbesserung erzielen, man nehme bzw. lasse einfach die original-boxen drinne mache an der stelle gar nichts und implementiere den boseverstärker samt dem sub. würde auch gehen, unterschied wäre dann nur das man mit den original-boxen dann aber nicht die maximal-lautstärke in dem umfang nutzen könnte weil dann die membranen ihre körpchen verlassen würden. wenn man sich also über die verwerter bemüht, und einen kleinen preis bekommt, ist das schon eine kleine verbesserung. denn original bose beim händlerkaufen ist einfach nur verrückt :D




    Welche Bose-Boxen meinst? Aus einem anderen Insignia oder einem anderen Auto?

    natürlich vom insignia b, ist doch hier das insignia b-forum oder ? da ich davon ausgehe das nicht jeder in der lage ist sich was aus einem anderen auto einzubauen werde ich also auch rein logisch dann hier nur etwas vom insignia b für den insignia b berichten.


    und wenn es aus einem anderen auto/marke gewesen wäre, dann hätte ich das auch erwähnt. damit auch jeder das ganze dann logisch nachvollziehen kann. alles andere wäre ja nutzlos oder ?


    wir reden hier also "vom insignia b für den insignia b" ;)

  • @Mr.Country


    das brauchst du hier gar nicht komunizieren...
    das glauben eh nicht alle das das ganze nur von der software und dem sub kommt und nicht an den "bose" , es sind 1 zu 1 die selben lautsprecher einzig gibt es bei den "bose" ein kleines klepchen drauf das sie als bose auszeichnet aber es sind die selben lautsprecher wie serie.





    Da werden dich aber einige falsch verstanden haben ;(

    DON'T DRINK AND DRIVE
    Opel Insignia B Grand Sport 260 PS, Quarzgrau, Leder, SD, 4x4, 8AT Navi 900, SD, Leder, ACC, Innovation, HUD, Matrix, Brembos

  • Nur zum Verständnis. Die Bose LS sind identisch wie die OEM LS? Nur der Sub und Software machen es aus? Ist da kein Dsp verbaut? Was spricht gegen das Eton Upgrade?

  • definiere was du unter identisch verstehst ? ich hatte ja schon geschrieben in wie weit bzw. worin sie sich unterscheiden :D
    ich zeig das mal in einem foto...


    BOSE


    s-l1600 (3).jpg s-l1600.jpg




    STANDARD
    s-l1600 (6).jpg s-l1600 (7).jpg




    Nur der Sub und Software machen es aus?


    Ist da kein Dsp verbaut?

    hatte ich das irgendwo so geschrieben ?




    ich glaube das hatte ich schon geschrieben...



    erst das gesamtsystem mit dem verstärker wird den richtigen kick bringen.




    Was spricht gegen das Eton Upgrade?

    ich hab nicht gesagt das etwas dagegen spricht. wenn aber in einem anderen thread jemand berichtet das bei den eton´s der klang, naja so invers klingt, also der abstrahlungswinkel vielleicht nicht ganz passend ist und vielleicht auch die zeitliche abstrahlung nicht so perfekt ist. ich kann mir nicht vorstellen das man dieses problem mit den bose hätte. aber das ist jetzt mal rein spekulativ. es wäre aber mal interessant zu sehen bzw. noch besser zu hören was passiert wenn einer die standard-ls mal gegen die bose-ls und dagegen die eton-ls tauscht und testet was da besser bzw. brauchbarer ist. freiwillige vor :D vielleicht ist es am ende auch nur eine glaubensfrage wer weiss...

  • Ich weis nicht ob es an der Bose-Anlage liegt, aber bei mir scheppert nichts, wenn mal was klappert, dann nur wenn etwas ungünstig in in der Türablage liegt. Da ich aus beruflichen Gründen mit Beschallung zu tun hatte, sind mir einige Hersteller über Weg gelaufen und da gehörte Bose immer mit zu den brauchbarsten. Ich denke, das Bose die Lautsprecher schon für den Insignia angepasst hat. Da spielen viele Faktoren mit, dass ich denke der Austausch gegen einen anderen Typ stellt immer ein Risiko darstellt. Denke auch, dass die Erfolge oft nur subjektiv sind, denn die geleistete Arbeit muss ja einen Sinn gehabt haben. Für mich käme deshalb auch nur der Austausch der Standardlsp. gegen Bose in Frage. Aber es ist schon immer so, dass gerade im HiFi-Bereich die Geister scheiden, zumindest ist es ein schöner, nicht immer preiswerter Zeitvertreib.

    DON'T DRINK AND DRIVE
    Opel Insignia B Grand Sport 260 PS, Quarzgrau, Leder, SD, 4x4, 8AT Navi 900, SD, Leder, ACC, Innovation, HUD, Matrix, Brembos

  • Um an bose boxen aus einem Unfall Insignia B ranzukommen, braucht es wohl sehr viel Glück.
    Ist das Scheppern in den Türen bei hoher Lautstärke denn nun auch verschwunden?

    ja ein bißchen glück und auch fleiß muss man schon aufbringen bei der suche mit google um was zu finden :D
    aber denke das kann sich lohnen.


    was du jetzt als scheppern in den türen verstehst kann ich jetzt nicht nachvollziehen, ich hab einen insignia a mit original komplett bose. bei mir scheppert gar nichts. ausser wie @Klausmaccagno auch geschrieben hat wenn etwas los in der türablage liegt.


    wenn aber eine tür "scheppert" liegt das nicht nur an den lautsprechern selber sondern vielmehr auch mit an der aufteilung der frequenzen. bei der bose-anlage die ja über einen seperaten subwoofer besitzt werden die tieftmitteltöner in den türen schon deutlich früher vom bass getrennt als bei den standardlautsprechern. diese müssen den bass alleine erwirtschaften. und eine autotür ist keine lautsprecherbox die aus spanplatte oder aus holz besteht. die autotür wird durch den bass halt angeregt und beginnt ein wenig ein eigenleben zu entwickeln.


    ob man nun dieses eigenleben der tür nur durch den tausch der lautsprecher schon unterbinden kann glaub ich jetzt nicht unbedingt. wenn man das nun unterbinden will dann muss man halt mit dämmmatten arbeiten.
    mich würde bzw. mich interessiert hier brennend wie es klingt und wie sich der klang verändert wenn irgendwann mal jemand seine standardlautsprecher gegen die bose mal ausgetauscht hat. auf seine erfahrungen und seine eindrücke. vor allem was er meint wie sich das ganze geändert hat.

  • So, dank der Hilfe von @Mr.Country bei der Suche, sind Heute auch meine Bose Lautsprecher angekommen.
    Sie sind auch vom Verwerter aus 2 verschiedenen Insignia B.
    Die beiden für Vorne und die beiden für Hinten sind jeweils aus einem Fahrzeug.
    Habe pro Lautsprecher 20€ bezahlt, finde ich okay für die Bose Lautsprecher. Wenn es wirklich welche sind. Da kann ich natürlich nur auf den Händler und seine Angaben vertrauen und den Aufklebern auf den Lautsprechern.


    Sie fühlen sich jedenfalls ziemlich schwer an und wiegen mehr als die bisherigen Lautsprecher, die ich aus meinen bisherigen Opel kenne. Wie das beim Insignia aussieht mit dem Gewicht des Lautsprecher, kann ich erst was sagen wenn sie getauscht werden. Oder jemand hat einen Zuhause liegen und könnte ihn mal auf die Waage legen. Dann könnte man zumindest das Gewicht mal vergleichen, wenn die Bose wirklich schwerer sind als die Serie.


    Ein paar Tage wird es noch brauchen bis ich sie tausche, da ich die Dämmung erst noch kaufen muss und die Zeit auch da sein muss um das ganze einzubauen.
    Werde auf jeden Fall berichten und vielleicht kann ich den Unterschied mit einem Video einfangen, wenn es einen geben sollte.

    Insignia ST Innovation Bj. 11.2017

    1,5l Turbo 165 PS Automatik

    Tiefsee Blau

  • na siehste, hat doch geklappt :thumbsup:
    und der preis ? :D ist doch genial oder ? :D


    nur mal so zum zarten vergleich, hatte geschaut was die corsa c original ls kosten, einer sollte 43 € kosten. ja genau, ich hab nen loch im kopf und kaufe für ne bald 20 jahre alte karre 2 lautsprecher für 86 €.
    wenn also für nen corsa c die schon so teuer sind dann kannst dir ausrechen was die standard insignia b ls kosten und da kannst dann noch mal ne ordentliche schippe für die bose draufschmeissen.


    also 20 € pro stück nenn ich mal nen guten deal gemacht :thumbsup:



    ja wiegen brauchst die nicht, die bose sind schwerer, der magnet bei den standards ist kleiner und dadurch schon leichter. das kann ich dir so schon sagen ohne jetzt das gewicht zu kennen. hab ja oft genug welche in der hand.