Beiträge von Kater210367

    Mal ehrlich, wer liest denn die Bedienungsanleitung noch, ich nur wenn irgend etwas nicht funktioniert und dann meist nur die Belegung der Sicherungen. Learning by Doing ist die Devise, hält auch die grauen Zellen in Schwung. Fragen, ist natürlich noch einfacher. Bedeutet, ich hinterfrage manchmal auch gewisse Dinge. mfg. ;)

    Ich lese das auch.

    Ich habe mir die Bedienungsanleitung auf mein Handy geladen, und wenn ich Langeweile z.B.beim Arzt habe lese ich Dinge die mich interessieren. :thumbsup:


    Mit freundlichem Gruß


    Thomas

    Hallo,


    Wenn wir einen Winter haben mit wenig Frost und Schnee, dafür aber mit viel Nässe , dann glaube ich das der Ganzjahresreifen gegenüber dem Winterreifen im Vorteil ist. Wenn aber viel Schnee und Frost ist dann kehrt sich das um.

    Da wir in den letzten Jahren aber nur noch wenig Schnee und wenig starken Frost haben, habe ich mich eben für Ganzjahresreifen entschieden.

    Und in den letzten 5 Jahren hatte ich zu keiner Zeit Probleme damit. Auch bei Schnee kam ich mit dem Ganzjahresreifen immer gut zurecht. Man muss seine Fahrweise eben ein wenig anpassen.

    Als Vielfahrer würde ich aber immer Sommerreifen und Winterreifen fahren.


    Thomas

    atala


    Die gefährlichen Situationen können jederzeit und überall entstehen. Selbst auf der Autobahn aus dem nichts. Trotzdem hilft vorausschauendes fahren am besten so finde ich persönlich.

    Ich bin in meiner Beruflichen Zeit sehr viel gefahren ( Industrievertreter), und ich muss sagen was ich da so auf den Straßen gesehen habe war manchmal schon krass.

    Und es gibt Situationen da würde selbst ein Sommerreifen gegenüber Ganzjahresreifen nichts helfen.

    v-Sprint



    Du hast recht mit den Sicherheitsreserven. Aber meine Sturm und Drangzeit beim Autofahren ist vorbei. Ich bin mittlerweile der ruhige vorsichtige Fahrer geworden. Und wenn man versucht vorausschauend zu fahren klappt das schon. Wir hatten auch in den 5 Jahren zuvor mit dem Auto keine Probleme im Sommer mit Ganzjahresreifen.

    Hallo miteinander,


    Also ich kann zu den Ganzjahresreifen nur sagen das es auch auf die Fahrleistungen pro Jahr ankommt, und ob das Auto auch einmal stehen bleiben kann. Wir hatten auf unserem letzten Auto Ford Grand Tourneo Connect ( langer Radstand) bis zum Verkauf 5 Jahre lang Ganzjahresreifen drauf. Nie Probleme damit gehabt. Und wir wohnen auf dem Land ca. 4 km von der Stadt entfernt. Wenn richtig Glatteis war haben wir das Auto stehen lassen. Denn da helfen auch keine Winterreifen. Im Schnee gab es keine Probleme. Durch den langen Radstand war es auch auf Schnee ein sicheres fahren. Wir fahren im Jahr nur ca. 8000 km. Und deshalb kamen auf den Insignia Country Tourer auch wieder Ganzjahresreifen von Goodyear drauf. Bis 2017 habe ich auch immer brav gewechselt. Aber heutige Ganzjahresreifen sind nicht mehr mit denen vor 10 Jahren zu vergleichen. Ich habe vor kurzem gelesen das mittlerweile wohl 20 Prozent aller verkaufen Reifen Ganzjahresreifen sind.

    Aber ich denke auch bei Ganzjahresreifen sollte man schon Markenreifen nehmen wenn man sich dafür entscheidet.


    Einen schönen Abend noch.

    Hallo,


    Also ich habe die Farbe Licht Grau bewusst gewählt. Das vorherige Auto war schwarz. Schwarz sieht edel aus , aber man sieht bei dieser Farbe jeden Kratzer. Schwarz ist sehr aufwendig in der Pflege finde ich. Grau und auch Silber sind dort weniger anfällig und das Fahrzeug sieht selbst bei einer Fahrt bei Regen nicht gleich schmutzig aus.

    Bei mir stand also eher das praktische im Vordergrund bei der Farbwahl.

    Hallo miteinander,


    An meinem Country Tourer war beim Kauf die Blende links AGR Sitz gebrochen.

    Diese wurde nun gestern beim FOH gewechselt.

    Kostenpunkt incl.Einbau und MwSt: 418,76 Euro.

    Dieses Teil gibt es in den USA für ca. 100 Dollar was in etwa 100 Euro sind. Dort gibt es ein Baugleiches Fahrzeug zum Insignia. Buick Regal.


    Problem war das diese Blende erst Deutschlandweit nicht lieferbar war. Erst Nachdem ich bei Opel angerufen habe , war das Teil innerhalb weniger Tage bei meinem FOH.


    Die Kosten übernimmt der Händler der mir das Fahrzeug verkauft hat.


    Euch noch ein schönes Wochenende

    Hallo,


    Herzlich willkommen, und wenn gefunden dann viel Spaß mit dem Auto.

    Das passende Fahrzeug finden ist zur Zeit leider nicht einfach. Ich habe das gerade durch. Habe einen Country Tourer gesucht. Benzin und Automatik.

    Da gab es auch nicht viel.


    Thomas