Beiträge von gENERAL

    Also sorry das ich hier so zwischen Grätsche aber warum sollten denn leichtere Reifen in irgend einer Art und weise was mit dem Fahrwerk zu tun haben??? Dein Fahrwerk könnte anders reagieren, wenn du zb mehr Gewicht ins Auto wirfst und dadurch mehr karosseriemasse besitzt oder eben stripst aber die Radreifenkombi hat damit nichts zu tun.

    Naja Schwerere Räder haben auch ein Effekt auf die Schwingungen und Reaktion der Feder/Dämpfer , Ungefederte Masse und so. Ich würde behaupten leichtere sind besser was die Reaktion und Komfort betrifft .

    Hallo. Android Auto erhält langsam immer mehr alternative Apps für die Navigation. Jetzt auch das früher mal als Nokia Maps gestartete HERE WeGo. ,, HERE WeGo" Zumindest als Betaversion. Ihr müsst der App also Fehler verzeihen, sollten noch welche auftreten.


    HERE WeGo: Android Auto erhält weitere Navi-App
    Android Auto erhält langsam immer mehr alternative Apps für die Navigation. Jetzt auch das früher mal als Nokia Maps gestartete HERE WeGo.
    www.smartdroid.de

    Ich habe den B20DTH mit 8-AT Sportsturer Motor Getriebe Fahrwerk Optimiert . Österreich nur den kurzen teil überquert ansonsten Slowenien Kroatien schon auf meine 130/140 gehalten , da fühlt es sich schnell und effizient genug an . Das letzte stück hat dann auch nicht mehr groß am BC geändert . 1700 km hin war der verbrauch bei 5,4L. Alles nur BC werte .

    Ich bin zuletzt 3500 km innerhalb von 12 tagen gefahren davon 2700km Autobahn 750km Landstraße Manchmal Hügelig mit engen Kurven und 50km Stadt .Am Karfreitag die Letzten km auf der A8 von Salzburg kommend bis Karlsruhe bin ich wo es ging 160/180 km/h gefahren mindestens 140km/h alles zusammen ein Durchschnitt von 5.8L . Ich glaube die anderen 3000 km haben den schnitt so niedrig gehalten . Ich habe Festgestellt das wenn ich die 120/130/140 auf der Bahn halte ich bei 5,4L bleibe . Alles werte des BC.

    Ich verwende liquid moly super diesel additiv

    Motor läuft ruhiger im Stand Verbrauch zwischen 0,3-0,4l/h

    Winterreifen -3 grad und 300km Verbrauch 5,3-5,5l 130Kmh

    In der Stadt ca.6 l

    Aber wie gesagt 10 Euro ausgeben probieren und dann Meinung bilden ob es gut ist oder nicht!

    Die gleichen Werte habe ich zur Zeit mit meinem Insignia 2.0D 200PS und 8-AT ( + paar andere Maßnahmen) .

    Ohne additive .

    Du kannst die Software nicht auf ein anderes Fahrzeug übertragen da sie an der FIN hängt, anderes Fahrzeug andere FIN, daher keine Freischaltung der Software. Vor jedem flash müssen die ECU Daten ausgelesen und gegen den EDS Server verifiziert werden. Einfach Software mit denen ECU Daten auf den flasher ziehen und auf einem anderen Fahrzeug aufspielen geht nicht

    Schon mal ausprobiert oder Sagst du das was eds behauptet .

    Also ich hätte es sicherlich auch erst einmal so gemacht, bevor ich die Batterie abgeklemmt hätte. 50 - 100 A sind ja nun nicht gerade Sicherungen für z.B. die Beleuchtung. Die müssen schon für mehr bzw. größere Verbraucher verantwortlich sein. Und somit wäre es ein Versuch wert gewesen und hat ja auch funktioniert.

    Und am Ende sogar eine gute Idee. Dann spart man sich das Abklemmen der Batterie, was ja auch oft bei einigen Problemen vorgeschlagen wird.


    Ich hatte das gleiche am Freitag. Aufschließen hat noch geklappt aber starte oder Zündung an funktionierte nicht. Ausgestiegen, ab geschlossen, wieder aufgeschlossen und alles war wieder ok. Keine Ahnung was der Blödmann hatte.

    Dave Shakal denkt das die Sicherungen den Fehler beseitigt haben .

    Ich glaube das was Triple-Mike gemacht hat hat auch bei ihm geholfen nur Shakal glaubt die Sicherungen waren es.

    Seit ich ein K&N Luftfilter verbaut habe pfeift er weniger und nur im bestimmten Last Bereich . Meiner müsste auch bei 200ps+ liegen könnte auch der Grund sein.