Beiträge von Lodbrok

    Bei mir ist folgende Situation:

    Auf dem Smartphone ist eine Automatik-Hotspot App, die macht was sie soll.

    My Opel und Smartphone werden in beiden Geräten (Navi Pro) als verbunden angezeigt.

    Trotzdem sind im Navi die Intelligente Routenführung und die Update Funktion nicht aktiv.

    Auf den Fehler bin ich noch nicht gekommen.

    Die App ist seit einigen Monaten installiert und das Ganze funktionierte auch schon so, wie es sollte. Seit wann das nicht mehr richtig läuft, kann ich nicht sagen, weil ich lange nicht in die Navi Einstellungen geschaut habe.

    Ich hätte am liebsten die Tomason TN 9 genommen. Die gibt es aber leider nicht mit passendem Lochkreis.


    Bei deinen Dimensionen sollte es keine Probleme geben. Es gibt ja auch die 9 mm Spurplatten, die ohne Eintragung genutzt werden dürfen. Kommt auf dasselbe heraus.

    Bei meiner ET 35 hat der DEKRA Mann ganz schön gespeckert. Andere haben viel weniger ET eingetragen bekommen.

    Ja eben.

    Aber die Frage ist doch, warum mir die günstigere normale Flexcare nicht zusteht, obwohl das Auto noch keine zwei Jahre alt ist.

    Ich frage nächste Woche bei einem anderen FOH an.

    Ich bin am Ende der 2 Jahre Werksgarantie. Deshalb wollte ich heute Flexcare (Komfort) abschließen. Das kostet laut Tabelle 269€ für 20000 km/ 3 Jahre.

    Laut Autohaus-Computer würde mich das aber für 1 Jahr 499€ oder 2 Jahre 929 € kosten, was meines Wissens aber nicht Flexcare sondern die Anschlußgarantie ist. Laut der Dame wäre das aber Flexcare.

    Ich habe es erstmal gelassen, weil ich noch etwas Zeit habe.

    Mein Auto ist eine Reimport-KZ-Zulassung. Kann das daran liegen?

    Vielleicht ist das aber auch kein Quatsch. Vielleicht wird während eines Notrufs das eigentliche Multimedia deaktiviert und der Lautsprecher aus einem eigenen System gespeist.

    Umsonst hat der mir das nicht erzählt. Bei Opel mag das so sein, wie du sagst. Hast du schon mal ein Notrufgespräch geführt?

    Der Center ist abgeklemmt. Hat mich einen Zehner gekostet.

    Man suchte vorher zuerst nach einer Notruftaste, weil die meisten Notrufsysteme über den Center laufen. Dann wären wahrscheinlich vier statt zwei Kabel am Lautsprecher gewesen. So die Aussage des Spezis.

    Mir reicht der räumliche Klang der sich durch die Positionen der großen und kleinen Lautsprecher ergibt.

    Ein Lied mit Herzblut singen und ein Lied nachsingen sind zwei ganz unterschiedliche Paar Schuhe.


    Für Freunde, die Bühne im Auto haben wollen. Besonders die mit Subwoofer.




    Der Mann hat übrigens vor vielen Jahren mal "Vienna" gesungen mit seiner Compo "Ultravox".