Schleier auf der Frontscheibe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schleier auf der Frontscheibe

      Hallo, ich habe meinen vor zwei Monaten mit 33000km gekauft, und habe jetzt gemerkt, dass beim Scheibenwischer immer ein beschlagner Schleier nach dem wischen bleibt. Auch und ich finde gerade, wenn Scheibenwaschanlage benutzt wird. Gibt es was zum Scheibe und Wischer zu reinigen?

      Habt Ihr eine Abhilfe oder Idee? Und welche Scheibenwischer und Zusatz bevorzugt Ihr?

      Gruß Olaf

    • nimm mal ein microfasertuch und wisch mal innen, vielleicht ist das von innen

      ansonsten mal mit nen stark alkoholhaltigen scheibenreiniger oder ipa 1:1 mit wasser.
      wenn das nichts bringt eben wie erwähnt ne scheibenpolitur. ich nutz die von shiny garage, sehr zu empfehlen. Sonax soll auch recht gut sein

      nicht vom namen irritieren lassen, ist einfach nen besserer reiniger

    • wenn die Scheibe selbst mit Wasser gewaschen ist und es dennoch schmiert, ist das Wachs oder irgend ein anderes Zeugs aus der Autopflege. In solchen fällen reinigen mit hochprozentigen Alkohol oder anderen aggressiven Reinigern. Ich hatte auch mal einen Gebrauchten und habe das ewig nicht weg bekommen. Habe dann die Scheibe mit LOCTITE® 7063 (LOCTITE® SF 7063 geht auch) gereinigt, dann mit normalen Scheibenreiniger (Dr. Schnell GLASFEE Glasreiniger) behandelt und neue Wischer genommen, danach war es weg. Aber immer darauf achten bei solchem scharfen Zeug, nicht auf Lack und Gummis treffen! Normal reicht ja der Bereich wo die Scheibenwischer laufen.

      Ich nehme das Zeug auch gern zum entfernen von Vignetten und Maut Tikets.
      Zafira C Tourer Innovation 1.6 DI Turbo / 6-Stufen-Automatikgetriebe / D16SHJ
      Insignia B ST Dynamic 2.0 DI Turbo / 8-Stufen-Automatikgetriebe / 4x4 / B20NFT
    • also spezial-zaubermittel kann ich keine beisteuern aber einen ganz simplen trick ;)
      man nehme silikonentferner und reinige die scheibe gründlich damit vor, dann nur noch stinknormalen glasreiniger und fertig ist es...
      als zweites nehme man neue scheibenwischer und alles ist wieder paletti... :D

      silikonentferner weil silikonentferner sämtliche wachse,öle,fette von der scheibe nimmt denn genau da liegt das problem wieso scheibenwischer so vernebelte wischflächen hinterlassen. mit starkem alkohol bzw. alkoholscheibenreinigern kriegt man "wachse" nicht vom glas herunter. mit silokonentferner kann man aber keine scheiben streifenfrei putzen deswegen mit einem scheibenreiniger hinterher.
      neue scheibenwischer aus dem grund, hat man erstmal mit den scheibenwischern irgendwelche sachen aufgenommen kriegt man die nicht mehr vom gummi runter. bearbeitet man die gummis mit scharfen mitteln zieht man sich aber auch die weichmacher aus dem gummi, schon schmieren die dinger trotz sauberer scheibe.

    • wir reden hier aber von glas und nicht vom lack, wir reden auch davon die scheibe von sämtlichen miteln die da nicht drauf gehören zu befreien. du kannst dir ja mal hohlraumkonservierung auf die scheiben sprühen, mal schauen wie weit du mit alkohol kommst :D
      hat man nur "fette" auf einer oberfläche reicht alkohol aber hat man wachse und silikone drauf kommst nicht weit mit alkohol.
      wenn ich ein auto konserviere mit hohlraumwachs, dass sprüht ja doch so fein durch die luft das sich das gerne auch mal auf scheiben niederschlägt. da komme ich mit scheibenreiniger überhaupt nicht weit. selbst mit bremsenreiniger keine chance. dann fängt das an mit schmieren. silikonentferner und zack ist das runter. dann erst mit scheibenreiniger und sauber ist der lack oder die scheiben.
      waschbenzin ginge auch um wachse,silikone und fette zu entfernen. alkohol verdampft zu schnell, dadurch schmiert man dann was man grad gelöst hat wieder auf der oberfläche durch die gegend. silikonentferner verdampft nicht so schnell, man hat mehr zeit gelöstes aufzunehmen und zu entfernen. was auch funktioniert ist ein sehr starker orange-reiniger.(ist so ein konzentrat) dieses zeug löst wachse,fette,kleberreste und silikone auch gut auf die sich auch leicht abwischen lassen. danach auch wieder scheibenreiniger und fertig.

    • Mr. Country, , da hast mich auf nen Gedanken gebracht. Ich habe meinen Unterboden beim AHK anbau komplett mit Elaskonwachs eingenebelt. Dabei wird garantiert was auf die Scheiben gelangt sein.

      Also nach dem Urlaub in DK wird Silikonentferner besorgt.

      Danke. Nochmal, welche Scheibenwischer empfiehlt Ihr, original Opel??

    • aha, übeltäter gefunden :thumbsup:
      denke da solltest das problem gefunden haben, dass wird schon durch das elaskon kommen. es reicht ja schon ganz feiner nebel, man muss noch nicht mal spritzer setzen, schon fängt es an mit schmieren.

      ja von opel würd ich die scheibenwischer empfehlen, die haben warum auch immer sehr gute scheibenwischer :thumbup:

    • Das ist ja das schöne am ipa das man den entsprechend verdünnen kann und damit die ablüftzeit „einstellen“ kann

      mich sag ja nicht das silikonentferner schlecht ist. Aber den nimmt eher auf empfindlichen Lack als ipa. Daher folgere ich das ipa das stärkerer Lösemittel ist
      ipa ist aus meiner Sicht auch leichter verfügbar

    • leichter verfügbar ? :D
      also silikonentferner kriegt man in jedem baumarkt, genauso wie waschbenzin, man muss nur mal in der farbenabteilung schauen.
      übrigens, da kommen wir ja schon wieder in das nächste problem. man möchte ja auch nicht mit einem zu scharfen mittel sich die scheibe blind ätzen. ja auch das kann durchaus mal passieren. dann kann da auch so ein schleier erst entstehen wenn ein mittel zu scharf ist. merkt man erst gar nicht, kommt dann nach und nach. ich sag mir immer, wenn es den lack nicht zerstört, dann tuts der scheibe auch nichts.

    • die scheibe ist ja resistenter gegen chemikalien als der lack, die meißten chemikalien werden ja nicht umsonst darin aufbewahrt.
      ipa gab es früher sogar in elktromärkten für reinigungsdisketten oder videokassetten. ansonsten gibt´s das auch in der apotheke