OnStar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Leute

      habe heute die drei probe monate bei onstar bestell, ich weiss 12/2020 wird abgestellt aber die verträge sind dann ja jährlich und laufen automatisch aus... grund hier für war das ich am sonntag auf der a 99 bei münchen zwangsläufig ersthelfer bei einem unfall mit verletzten wurde... geistes gegenwärtig habe ich die sos taste gedrückt und wolltte damit schnell den notruf absetzen um mich um die verletzen kümmern zu können und die unfallstelle auf dem linken seite zu sichern... im ersten augenblick dachte ich mir perfekt die sos taste spart mir stress und unterstütz mich... als ich dann aber hörte das ich einen vertrag erst abschliessen muß wurde ich richtig stink sauer... das kostete wertvolle zeit... da ich jetzt telefonieren musste mit dem händy am ohr und dabei erste hilfen leistete...

      wie kann so ein scheiss sein, ich bin der meinung alles was am fahrzeug ist muss funktionieren... ok datenvolumen und fahrzeug finden ist alles schön... aber das da auch der notruf drüber geht... da sollte sich opel dringend was einfallen lassen... es kann doch nicht sein in der heutigen zeit, das die firmen profit schlagen wollen wenn es um menschenleben geht :evil: Werde mich mal mit opel in verbindung setzten wie es ab 12/2020 weitergeht laut FOH will opel da ja was eigendes machen...

      Was sagt IHR dazu????


      MfG Micha

      Wer später bremst, ist länger schnell :thumbsup: 2,0 liter 170 PS
    • Grüss dich

      das kann ich garnicht sagen ich weiss, durch meine beschwerde beim FOH das opel onstar nicht mehr anbietet und wenn du einen gebrauchten kaufst wo es drinn steht dir opel nicht dazu rät abzuschliessen da es ja 12/2020 abgeschafft wird... Opel will was eignes so wie bmw konekt in der art habe ich mir sagen lassen, das es ja die zukunft ist müssen sie liefern!!!

      Gruss Micha

      Wer später bremst, ist länger schnell :thumbsup: 2,0 liter 170 PS
    • Micha2212 schrieb:

      wie kann so ein scheiss sein, ich bin der meinung alles was am fahrzeug ist muss funktionieren... ok datenvolumen und fahrzeug finden ist alles schön... aber das da auch der notruf drüber geht... da sollte sich opel dringend was einfallen lassen... es kann doch nicht sein in der heutigen zeit, das die firmen profit schlagen wollen wenn es um menschenleben geht :evil: Werde mich mal mit opel in verbindung setzten wie es ab 12/2020 weitergeht laut FOH will opel da ja was eigendes machen...
      ganz einfach die Nichtberatung bei deinem FOH! OnStar kannst du mit Bestellen wenn du es möchtest, dann hast du auch nur alles im Auto. Für den Betrieb musst du einen Vertrag mit 99,- € im Jahr haben, weil nicht nur die SOS Taste gekoppelt ist sondern auch der ganze andere Service wie Hotel buchen, Daten aufs Navi schicken lassen, Callcenter usw., das Datenvolumen kommt noch oben drauf. Das hätte dir der Verkäufer erzählen müssen, auch ist das mit der Videoident für Datenpaket gar nicht so easy. Ich hatte eine ganz schöne Odyssee mit 3 Geräten bis es geklappt hat.
      Vectra C-CC Cosmo 2.2 direct / 5-Stufen-Automatikgetriebe / Z22YH
      Insignia ST Dynamic
      2.0 DI Turbo / 8-Stufen-Automatikgetriebe / 4x4 / B20NFT
    • Also ich habe jetzt datenvolumen und onstar geht... aber bis das alles endlich ging sind auch 4 std vergangen.... da kann mann mal sehen ich habe den verkäufer gefragt, was onstar ist da ich den Aufkleber in der Scheiben gesehen habe.... mir wurde nur gesagt ist z.B. Parkplatz suche Auto finden und das System wir für Opel 20 Abgeschaltet und deswegen uninteressant .... ich wusste garnicht das die sos Taste dazu gehört ich bin Davon ausgegangen das die geht...

      Schlechte Beratung

      aber jetzt ist ja alöles gut OnStar und Datenvolumen habe ich jetzt 3 monate kostenfrei, ich werde per sms benachrichtig wenn es ausläuft dann werd ich beides für 1 jahr abschließen und dann schauen was kommt... ja es kostet geld aber ich finde es garnicht so schlecht weil ich ja viel mit dem Auto unterwegs bin...

      gruss micha

      Wer später bremst, ist länger schnell :thumbsup: 2,0 liter 170 PS
    • ich habe das Datenvolumen 50 GB für 99,- € ein Jahr gebucht und es ist Wahnsinn was der Router im Auto leistet. In Gegenden wo alle Handys versagen, habe ich dann sogar 4G! meine ganzen Bekannten wollen dann einmal am Tag Nachrichten checken wenn wir auf Tour sind. Könnte schon fast Geld damit machen. Bis 7 Geräte können gleichzeitig angemeldet sein. Im Urlaub eben in den Bergen oder auch Mecklenburgische Seenplatte war ich immer sehr froh das gewählt zu haben. Hatte OnStar auch angefragt, ob man einen individuellen Vertrag machen kann, ohne sch... PSA, Antwort man wisse noch nicht ob vielleicht der europäische Markt ganz weg fällt. Es gäbe Gespräche, aber noch keine Entscheidungen.
      Vectra C-CC Cosmo 2.2 direct / 5-Stufen-Automatikgetriebe / Z22YH
      Insignia ST Dynamic
      2.0 DI Turbo / 8-Stufen-Automatikgetriebe / 4x4 / B20NFT
    • Den Vorteil der SOS Taste wäre ja, dass man zügig die Rettungskräfte informieren kann und auch eine sehr genau Standortangabe hat, dank GPS. Es ist einfach Verantwortungslos eine SOS Funktion nicht direkt einer Hilfestelle durchzustellen. Selbst wenn man in einem Mobil Telefon keine SIM Karte mit Abo drin hat, kann man einen Notruf absetzen

      de.wikipedia.org/wiki/Notruf
      admin.ch/gov/de/start/dokument…eilungen.msg-id-2281.html

      Es war sogar eine zeitlang möglich einen Notruf gänzlich ohne SIM Karte abzusetzen.

      Der Kleber OnStar lässt sich übrigens prima entfernen. Nun wäre es nur noch gut, wenn es eine Blende für den Innenraum gäbe - was nicht funktioniert, muss man auch nicht drücken können.

      OnStar ist ein Service von GM. PSA hat ihr eigenes System: peugeot.ch/de/service-und-zube…t-sos-und-assistance.html

      Ob sich PSA anschickt, die "alten" Opel Insignia B auf dieses System zu migrieren bezweifle ich. Da man ja schon mit dem IntelliLink abgehängt wird, da neu das NaviPro verbaut wird.
      Wenn man also effektiv diese connected Services als Kriterium zum Kaufentscheid nimmt, dann sollte man einen Insignia erst ab 2021 kaufen oder direkt einen 508er von Peugot kaufen.

      Opel Insignia B. 2.0 4x4 Benziner, EZ 10/2017
      Verbrauch: 8.4l 98er Oktan

    • Hallo Leute

      @Marcusdevan
      Also das Datenvolumen habe ich über OnsStar internetseite gebucht läuft aber über vodafone....

      @Phoenix das mit dem Notruf habe ich auch gedacht, so wie du es geschrieben hast! leider ist es nicht so! ich bin auch der meinung das sowas nicht verträge gekoppelt werden darf sowas muss in der heutigen zeit immer gehn!!!

      gruss micha

      Wer später bremst, ist länger schnell :thumbsup: 2,0 liter 170 PS
    • Toto Tedesco schrieb:

      Triple-Mike schrieb:

      Ich habe mit Vodafone auch fast überall 4G und verbinde bei Bedarf das Auto über das Handy (Hotspot) warum noch extra einen Vertrag abschließen?
      welche Vorteile hat das, wenn man das IL900 im Auto hat?
      Keine, das IL900 kann nutzt die Internetverbindung ja für nichts oder weiß ich da was nicht? Aber wenn irgendwer im Auto einen Hotspot braucht kann er das ja auch über mein Handy nutzen, dafür muss ich doch nichts zusätzlich abschließen.
    • Beim neuen Navi Pro nutzt das Auto das Datenvolumen für die Live Traffic Geschichte, kann man aber natürlich auch über einen Hotspot vom Handy machen.

      Insignia B GS Biturbo EZ 09/2018, MY/2019, 2.0 D 210 PS/480NM, 8AT 4x4 Quarz grau metallic, Innovation, Exklusive, volle Hütte alles was mein Fahrerherz begehrt :thumbsup:



      vorher Insignia A FL 2.0 CDTI 170 PS EZ 02/15

      noch im Fuhrpark Astra GTC 1,4 T