Kaufberatung - Sports Tourer - 2.0 d - 170 PS und sehr guter Ausstattung

  • Hallo liebe Gemeinde,


    ich bin der Ralf und Neu bei euch! Normalerweise bin ich leidenschaftlicher Mazda MX-5 ND Fahrer. Seit 20 Jahren fahre ich MX-5 und im Moment den fünften.


    Zwischendurch hatte ich auch diverse private und Firmenwagen.


    Jetzt benötige ich wieder ein Auto für die Langstrecke und da ist mir der Insignia B Sports Tourer ins Auge gefallen. Als junge Gebrauchte sind sie eine wirkliche Alternative zu den etablierten deutschen und europäischen Herstellern.


    Ich habe zwar auch schon 2 x Opel gefahren, aber das ist schon lange her. Jetzt möchte ich vom Schwarmwissen profitieren und euch um eure Meinung zu einem Angebot bitten.


    Hier die Daten:


    Insignia B Sports Tourer Business Edition - 2.0 d mit 170 PS und 6-Gang-Schaltung, Frontantrieb direkt vom Opel Vertragshändler


    Erstzulassung war 12/2017

    Laufleistung : ca. 45.000 km


    Zusatzausstattung:


    - Lederausstattung mit AGR Sitzen manuell

    - 2 Zonen Klimaautomatik

    - Head-up Display (HUD)

    - Digitale Instrumente

    - Navigationssystem

    - Abstandsregeltempomat

    - Matrix-LED-Licht

    - 18" Alufelgen

    - Opel Standheizung

    - Keyless-go

    - Rückfahrkamera

    - Verkehrszeichenerkennung


    und was sonst noch so serienmäßig verbaut ist.


    Der Wagen soll inkl. neuer Inspektion und TÜV 18.000,00 € kosten!



    Was haltet ihr von dem Preis?

    Insignia B - Sports Tourer - 170 PS Diesel - EZ 12/2017 - 6 Gang - Lichtgrau - Leder - 18" - HUD - Intelli-Lux

    MAZDA MX-5 - ND Roadster - G184 - mit diversen Extras

  • Probefahrt habe ich bereits gemacht, ohne irgendwelche Auffälligkeiten.

    Eine Betrachtung des Unterbodens auf der Hebebühne steht noch aus!

    Insignia B - Sports Tourer - 170 PS Diesel - EZ 12/2017 - 6 Gang - Lichtgrau - Leder - 18" - HUD - Intelli-Lux

    MAZDA MX-5 - ND Roadster - G184 - mit diversen Extras

  • ich kann zum Diesel nicht viel sagen, aber am Unterboden wirst du nichts Auffälliges finden. Meiner wird im Februar 3 Jahre, da ist überhaupt nichts zu sehen.

    Zafira C Tourer Innovation 1.6 DI Turbo / 6-Stufen-Automatikgetriebe / D16SHJ
    Insignia B ST Dynamic 2.0 DI Turbo / 8-Stufen-Automatikgetriebe / 4x4 / B20NFT

  • Finger weg!!! Der 2 Liter Diesel Handschalter hat Probleme mit Vibration (so bei 120-140 km/h) und Probleme mit der Kupplung. Entweder hier oder bei Motor Talk schauen.


    https://www.motor-talk.de/foru…rmal-t6393360.html?page=1


    https://www.motor-talk.de/foru…-reduzieren-t6398360.html


    Meiner hat auch beide Probleme.


    Ansonsten passt der Preis. Welche Inspektion wird denn neu gemacht? Müsste ja die 3. und somit die große Inspektion sein.

    Insignia B Country Tourer

    2,0 L Diesel, 170 PS, Handschalter, 4x4, BJ 2018 :thumbsup:

  • Das es nichts auffälliges am Unterboden gibt, ist schonmal beruhigend, aber ich schaue mir das auf jeden Fall nochmal selber an.


    Gibt es sonst irgendwelche Auffälligkeiten hinsichtlich Rost, auf die ich achten muss?


    Schweller?

    Achsträger?

    Türeinstiege?

    Kofferraumklappe?

    Motorraum?

    Insignia B - Sports Tourer - 170 PS Diesel - EZ 12/2017 - 6 Gang - Lichtgrau - Leder - 18" - HUD - Intelli-Lux

    MAZDA MX-5 - ND Roadster - G184 - mit diversen Extras

  • Dave1972 Danke für die Info und die Links. Ich werde sie genau durchlesen.


    Ich bin den Wagen heute auch auf der Autobahn gefahren. Im Geschwindigkeitsbereich von 120-140 km/h, da es leicht regnete und der Wagen Sommerreifen hat und ich habe keinerlei Vibrationen festgestellt.


    Im Kaltstart hat der Wagen sich schon vernehmlich geschüttelt und auch genagelt, aber das ist ja eher Dieseltypisch.

    Insignia B - Sports Tourer - 170 PS Diesel - EZ 12/2017 - 6 Gang - Lichtgrau - Leder - 18" - HUD - Intelli-Lux

    MAZDA MX-5 - ND Roadster - G184 - mit diversen Extras

  • Rostprobleme kenne ich seit meinem 2006er Vectra nicht bei Opel. Ich hätte ihn gern noch zusätzlich behalten, aber ging leider nicht. Ich glaube ein Opel rostet genau so wenig wie andere Marken. Die schlimmen Zeiten sind lange vorbei.

    Zafira C Tourer Innovation 1.6 DI Turbo / 6-Stufen-Automatikgetriebe / D16SHJ
    Insignia B ST Dynamic 2.0 DI Turbo / 8-Stufen-Automatikgetriebe / 4x4 / B20NFT

  • vernehmlich geschüttelt und auch genagelt, aber das ist ja eher Dieseltypisch.

    nein nicht für diesen motor, der sollte leise wie ein kätzchen schnurren, wie ein kleines. da sollte so gut wie gar nichts zu hören sein.

    du hörst ihn, du hörst den diesel ? dann finger weg ;)

    dieser motor gehört zu den flüster-dieseln. dieser nicht mehr. wir haben auf arbeit auch so einen. der sollte leise sein. ist aber laut, rappelt und klackert. für einen b20 dth normal ein unding besonders für nen 2 jahre alten. fahr mal von diesem motor einen anderen. dann merkst den unterschied.

  • Hallo erstmal und willkommen bei uns.

    Die 3. Inspektion ist eine kleine, da bei der 2. Inspektion alles gewechselt wird.


    Also ich persönlich würde nach den ganzen negativen Erfahrungen die man so liest und mangelnder Kulanz von Opel, auch die Finger vom Schalter lassen und mir eine Automatik suchen. Zumal du im Diesel sogar die 8 Stufen Automatik hättest.

    Insignia ST Innovation Bj. 11.2017

    1,5l Turbo 165 PS Automatik

    Tiefsee Blau

  • Dave1972 Du fährst ja selber auch einen 170 PS 2.0 l Diesel.

    Hast du denn selber auch die Probleme mit den Vibrationen und der Kupplung?

    Insignia B - Sports Tourer - 170 PS Diesel - EZ 12/2017 - 6 Gang - Lichtgrau - Leder - 18" - HUD - Intelli-Lux

    MAZDA MX-5 - ND Roadster - G184 - mit diversen Extras

  • Stimmt, die geraden (2, 4, 6 usw.) sind die großen Inspektion. Mein Fehler. Aber dann ist die 3. Inspektion auch nichts besonders. Einmal Öl für 15 Euro im Einkauf und etwas mit der Taschenlampe leuchten.


    Ja, habe ich auch!

    Die Vibrationen sind nicht sehr stark, andere haben da wohl noch mehr Probleme. Aber mit Sommer- und auch Winterreifen vorhanden. Obwohl ich auch sagen würde, dass es mal mehr und mal weniger ist.

    Kupplung ein ganz klares ja. Habe es jetzt bemängelt, da es schon ein paar mal passiert ist. Und wir reden bei mir von einem Km Stand von etwas über 37.000 km. Opel will auf Kulanz 50 % übernehmen, was ich aber noch zu wenig finde. Schließlich ist die Kupplung Sch... und hat nichts mit Verschleiß zu tun. Ich brauchte auch nichts weiter zu sagen, da mein Werkstattmeister sofort Bescheid wusste. Sie haben schon mehrere Kupplungen gewechselt und das Problem ist bekannt.


    Wie gesagt, der Preis ist OK. Und der Insignia ist vom Grundsatz her ein super tolles Auto. Gerade auch, wenn man die Preise für Gebrauchte sieht. Aber viele kleine Dinge und dann halt auch die großen Probleme verderben einem die Freude total. Wenn es jetzt schon solche Probleme gibt, was soll es dann erst bei über 100.000 km passieren. Und ich fahre meine Autos immer so bis 150.000 - 180.000 km.

    Insignia B Country Tourer

    2,0 L Diesel, 170 PS, Handschalter, 4x4, BJ 2018 :thumbsup:

  • Also mein Diesel 2.0 Handschaltung läuft und läuft und läuft null Probleme.

    Habe Ihn jetzt 14 Monate und TOP alles okay.

    Opel Insignia GS Diamantblau EZ 02/18 170 PS Handschaltung 6 Gang 2.0 Diesel Innovation Vollaustattung

  • Das ist schön!

    Um das Problem mit der Kupplung zu "finden" muss man es aber auch ein bisschen "provozieren". Ich habe es auch zu 99% nicht, aber der restliche 1%, ist halt nicht so toll. Bei mir, und den anderen eigentlich auch, passiert es nur in folgender Situation.

    Man fährt z.B. aus eine Ortschaft raus (50 - 60 km/h und 4. bzw. 5. Gang), will dabei dann einen anderen Überholen und tritt das Gaspedal voll durch. Wenn man auf Sport drückt funktioniert es noch "besser". Beim Beschleunigen so ca. bei einer Drehzahl von ca. 1.700 - 1.800 U/min, wenn das max. Drehmoment anliegt, bricht der Wagen das ganze dann "ab" und die berühmte Fehlermeldung kommt. Ich habe das aber auch nicht immer und halt nur max. an einer Stelle, weil ich dort halt bei Bedarf auch so beschleunigen kann. Fahre ich den Wagen nur ganz entspannt, funktioniert auch alles so wie es soll.

    Es sollte aber halt auch möglich sein, dass man das Drehmoment mal ausnutzen kann und die Kupplung das auch mitmacht. Und der "neue" 174 PS Diesel hat z.B. "nur" noch 350 NM. Vielleicht ist das ja auch extra so gewollt? Und wie gesagt, dass Problem ist bei Opel auch bekannt. Somit werden es alle haben, wenn ich es dann provozieren "will".

    Insignia B Country Tourer

    2,0 L Diesel, 170 PS, Handschalter, 4x4, BJ 2018 :thumbsup:

  • Es ist halt immer so dass es halt Leute gibt die das Problem haben und andere halt nicht. Ist aber für den Themenstarter wichtig auch die negativen Punkte zu kennen und dann für sich zu entscheiden ob er das Risiko eingeht oder nicht.

    Ich zb bin froh das ich mich nicht dazu überreden ließ einen Handschalter zu kaufen und die Automatik gewählt habe.


    Ich an deiner Stelle würde mir einen 2. Diesel suchen und diesen anhören und probefahren.


    Ich weiß ja nicht wo du wohnst oder wie hoch dein Budget ist, aber vielleicht kann man dir mit der Info was passendes raussuchen.

    Insignia ST Innovation Bj. 11.2017

    1,5l Turbo 165 PS Automatik

    Tiefsee Blau