Beiträge von Mr.Country

    du solltest mal dein türschloß fahrertür überprüfen, die steckverbindung, auch möglich das das türschloß selber ne macke hat ;)

    aufmachen und reingucken wie steckerkontakte aussehen im stecker und am schloß, dazu schloss ausbauen. möglich das an den steckkontakten kontaktfett weiterhilft. verdrängt wasser bzw. lässt kein wasser mehr hin. wenn das nicht hilft dann wirds vielleicht in richtung türschloß gehen. dann ist schon etwas im schloß nicht ok.

    kann ich mir vorstellen das du da ein klitzekleinesbißchen genervt bist ;)

    nun ja, die haben dir den schließkeil neu eingestellt ^^ wenn also die heckklappe geschlossen wird zieht der schließkeil die heckklappe ein wenig nach links rüber. betonung liegt auf ein wenig. das reicht leicht nicht. die gesamte heckklappe müsste ein paar mm nach links rüber ohne den schließkeil zu verstellen. die heckverkleidung lässt sich leider kaum irgendwie ein bißchen verändern. wenn man aber die heckklappe ein paar mm nach links rüber nimmt wird sie zwar nicht mehr schleifen aber dann wird sie oben in der einen ecke das spaltmaß ein paar mm kleiner als auf der anderen seite. ja wie heisst es im karosseriebau so schön ? du musst zusehen das alles gleich scheiße aussieht wenn es nicht besser geht :D ich würds an deiner stelle beobachten, nicht das sich das wieder abschleift. dann müssten sie noch mal ran ;)


    ps: ich verstehe es aber das sie keinen bock hatten die heckklappe selber ein stück rüber zu nehmen, ist halt ne drecks nervige arbeit und wenn ich es richtig sehe hast ja den schrägheck. das ist in dem punkt noch eine beschisserene arbeit als beim kombi.

    Mir ist auch aufgefallen, dass ich an der Fronstoßstange bereits die ersten Steinschläge habe, nach knapp 9tkm. Entweder ist der Lack weich wie Butter oder ich hab' einfach Pech.

    nein, du hast nicht nur pech gehabt, die lacke taugen nichts. das sind wasserlacke und darüber nur eine dünne schicht klarlack.

    pech hast halt nur in so weit das du halt dort unterwegs bist wo viel dreck (steinchen) auf der straße ist. da kannst aber nicht wirklich was gegen machen. es gäbe eine lösung aber ob du das willst ? ne klarsicht steinschlagfolie...musst dich mal informieren im netz über kosten und sinn des ganzen.

    Die Ersatzteilpreise sind dort höher.

    Dave1972 da hast nicht ganz recht mit, die ersatzteilpreise unterscheiden sich nicht zu dem ohne gutschein. der trick wird an anderer stelle gemacht. da wird an dem stundenverrechnungssatz gespart bzw. gekürzt. da man hier eh nicht viel verdienen kann über die arbeitszeit bzw. die werkstätten eh alle wissen das die mechaniker das schneller schaffen. der hersteller selber gibt zwar jede menge zeit vor die ein mechaniker zur verfügung hat. aber diese viele zeit schreibt keiner auf die rechnung. dann würden alleine schon 200-300 € auf der rechnung stehen nur an arbeitszeit. dann plus die ersatzteile und dann würden dir die kunden weglaufen. da würde jede rechnung alleine ab 500 € anfangen. und da jetzt keiner mehr beim händler die inspektionen machen muss für eine garantie wäre es das dann gewesen. aber man will kundenbindung. also kürzt man den arbeitslohn ein. das geld verdienen die werkstätten aber über die ersatzteilpreise. ein sicherer verdienst denn der kunde braucht die teile ohne geht es nicht. also lieber am arbeitslohn ein bißchen gekürzt aber an den ersatzteilen richtig kräftig verdient. und hier macht es die menge :thumbsup: geld wird immer im lager mit den ersatzteilen verdient in einem autohaus. da wird richtig mit argusaugen drüber gewacht das dass lager auf richtig umsatz kommt. am arbeitslohn bleibt wenig hängen aber dafür bei den ersatzteilen richtig viel. übrigens, mechaniker reissen sich sehr gerne um inspektionen, da kann man richtig zeit machen. da schwillt das stundenkonto an und wer in 8 std. arbeit macht für 10 std. der kriegt bonus. die bedeutung darüber und was das heisst im einzelnen denke kann sich jeder selber vorstellen. ein mechaniker kann pro tag 3 inspektionen nach herstellervorgabe schaffen, er schafft aber 4 oder gar 5 wenn es gut läuft...was das im finanziellen ausmacht kann man sich denken.

    milde607 ,ich frag mal, warum machst du wenn das auto 4 jahre alt ist noch ne inspektion beim foh ? meiner hat 3. jahre lang vom erstbesitzer den foh gesehen. dann kam ich und dann war schluß...


    versteh ich das du sackig bist, mach es selber oder lass es in einer freien werkstatt machen, dann kannst dir die fußlappen 4 mal leisten :thumbsup:

    die inspektionspläne findet man im netz ;)

    :D ja weiss ich auch nicht was sich da einer gedacht hat, der hat vielleicht einen ganz besonderen humor :evil: :D


    ich habs mir in eine gebrauchte scheibenkonzentratflasche gefüllt, passende striche dran gemacht und fülle dann immer aus der flasche raus in den tank.

    du meinst also der sogenannte "big deal" ist dann eher eine morgelpackung wo der arbeitslohn sich im teilepreis wiederspiegelt ? hmmm

    kann sein. müsste man jetzt mal mit anderen rechnungen vergleichen wie da die teilepreise sind. aber eigentlich auch egal, ist zu offensichtlich das dieser deal einfach zu teuer war.

    Fragt sich nur, ob die Teilekosten dasurch so in die Höhe geschossen sind.

    nein die preise sind stabil geblieben, wenn du die einkaufspreise kennen würdest und das was du hinterher bezahlst. dann würdest du nur mit größter wut im bauch deine rechnung bezahlen.


    was du meinst mit "ob die preise so in die höhe geschossen sind" kann ich dir so beantworten. das weiss auch kaum jemand. ein händler kriegt von seinem großhändler, von opel rabatte. je mehr teile er verkauft, je mehr rabatt bekommt er auf ersatzteile. hast du weniger kunden und verkaufst weniger ersatzteile steigen deine einkaufspreise. der händler reicht naturgemäß erhöhte einkaufspreise komplett an dich durch. der dumme bist du. sinken die einkaufspreise wirst du davon aber kaum was merken ^^ du bleibst der dumme. dein erstzteilpreis bleibt affenmäßig hoch.

    als beispiel, ein ölfilter kostet den händler im einkauf 7 € was zahlst du ? 39 €. der einkaufspreis kostet 10 €, was zahlst du ? 39 €. der einkaufspreis sinkt auf 5 €, was zahlst du ? 39 € kaufst du dir genau den gleichen ölfilter selber zahlst du im freien teilehandel 12 € für deinen ölfilter.


    mal so zum verständnis, wenn du den 210 ps diesel hast wäre das der filter... für 14,51 € + versand von 6,95 €

    wieviel % aufschlag da drauf sind kann man sich ja ausrechnen...

    https://www.autodoc.de/bosch/1…LHdy8ObN4NxxoCNdYQAvD_BwE


    macht



    standen bei mir zb Scheinwerfer einstellen mit knapp 20€ auf der Rechnung.

    eigentlich sehr traurig und man müsste sich eigentlich schämen eine scheinwerfereinstellung überhaupt auf die rechnung zu setzen bei einer duchsicht. für 2 min. arbeit 20 € kassieren ist schon böse. das sollte eigentlich als reine serviceleistung, als freundlichkeit am kunden, als nettigkeit selbstverständlich sein. aus meiner sicht gehört so etwas nicht auf eine rechnung. da sollte 0,00 € stehen.




    ein serviceberater kam zu mir und fragte ob ich kurz zeit hätte. ich sagte klar was hast den schönes ? naja ein kunde, alter opi, hat die schlaufe für die rückbankumklappung bei seinem opel meriva irgendwie rausgersissen. die musste einfach nur wieder in die metallöse im sitz durch so einen kleinen schlitz eingefädelt werden. kostete mich 5 min. fummelei.

    ich war fertig und er fragte mich wie lange er schreiben soll ? ich sagte was willst denn da schreiben ? naja ich muss ja ne rechnung machen zwecks abrechnen. ich fragte willst mich verarschen ? lösch die rechnung und fertig. dafür kannst doch nichts berechnen, dass fällt doch unter reinem service am kunden. für die 5 min. kannst doch niemand geld aus der tasche ziehen. guckt er mich mit großen augen an.

    nein mit dem unterfahrschutz hat das nichts zu tun. das kommt vielmehr von der technik. heute ist um die schadstoffe zu minimieren eher eine kühlere verbrennung gewünscht. deswegen wird der motor stärker gekühlt. kühlkreislauf öffnet eher, lüfter springt eher an und geht später aus usw.