Erfahrungen 0W20 Öl ???

  • Bin auch glaube seit November auf 0W20. 1.5er 165PS. Vielleicht minimal Spritverbrauch besser -0,3L. Aber bei Kälte gefühlt leichterer Start.


    Gruß

  • Will ja hier niemandem vorschreiben welches Öl er nutzen soll und schon garnicht davon mit aller Macht überzeugen.

    Zumal man während der Garantie sowieso keine andere Wahl hat als sich dem zu fügen was der Hersteller vorschreibt.

    Ist ja nur meine persönliche Meinung und wie ich es sehe und handhaben, da mir halt die Schmierung der gesamten Fahrt über wichtiger ist, als der kurze Zeitraum beim Kaltstart bis der Motor durchölt ist.

    Ich lasse ihn nach dem Kaltstart sowieso erst kurz laufen bis er durchölt ist und die Drehzahl runtergeht. Dauert nicht einmal ne Minute, in der Zeit hat man sich angeschnallt, das richtige Lied gefunden und die Temperatur eingestellt.


    Kleines Beispiel noch zu Kaltstart und dünneres Öl. Mein Corsa mit Steuerkette hatte immer 5W30 GM Öl bekommen. Nach 2 Tagen Standzeit hat die Kette die ersten 3s leicht gerasselt.

    Bin dann auf Ravenol 5W40 Öl gewechselt und von da an macht die Kette auch nach 5 Tagen Standzeit keine Geräusche mehr, obwohl das Öl ja auch dicker sein müsste als das 5W30 und länger brauchen müsste den Motor zu durchölen.


    Es ist halt einfach eine Frage welches Öl von welchem Hersteller man benutzt, auch wenn die allgemeine Meinung ist, dass es doch egal ist welches Öl man einfüllt.

    Insignia ST Innovation Bj. 11.2017

    1,5l Turbo 165 PS Automatik

    Tiefsee Blau

  • meiner ist von 9/17 und sollte lt. Opelhändler auch das 0W20 bekommen. Ich rede hier aber ausschließlich vom 1.5 Benziner, also sollten wir die Dieselthematik vielleicht in einen anderen Threat verfrachten, das führt nur zu Verwirrung

    naja diesel hat das Öl auch bekommen

    Meinung zu 0w20 allgemein