Sports Tourer B 2.0 D / 170 PS, metallische Klappergeräusche im Heckbereich

  • Bergmann36


    Dann beginnt jetzt die Genußphase mit dem Dicken:)

    DON'T DRINK AND DRIVE
    Opel Insignia B Grand Sport 260 PS, Quarzgrau, Leder, SD, 4x4, 8AT Navi 900, SD, Leder, ACC, Innovation, HUD, Matrix, Brembos

  • Das wäre sehr nett mit den Bildern.

    da kann ich dir schon mal helfen ^^


    das schuldige lager befindet sich im achsschenkel und du siehst es bei der 1. ,

    es ist ausgeschlagen und kippelt nun in. 2 dem querträger hin und her. prüfen kannst du es wenn du das auto auf der hebebühne hast und an 1. anfässt und den querträger kräftig hin und her bewegst. anfangs kann man den nur einmalig zum kippen bringen. dann hört man innen noch nichts. wenn man dann innen schon geräusche bemerkt kann man ihn hin und her kippen und der achsschenkel muss raus. wird nur schlimmer. es hat keinen sinn nur eine seite zu tauschen, beide sollte man erneuern.

    arbeitszeit kann ich jetzt nur schätzen, denke sowas im dreh zwischen 4 und 6 std. vielleicht ?

    bremse muss ab, dann den achsschenkel, radlager muss raus, wahrscheinlich sogar neu, dann wieder einbau und bremse dran und zum schluß vermessen.


    teile:
    2x achsschenkel

    2x radlager ? weiss ich nicht genau, würds aber mal mit einplanen


    achsschenkel insignia b hinten.jpg

  • Moin Zusammen,

    das ist echt schön zu hören (habe auch das Problem), ich war jetzt wegen einigen Dingen in der Werkstatt und es hat nichts gebracht.


    1. Wir haben die Achse mit Fett eingesprüht -> Ich dachte ich Fall vom Glauben ab

    2. Steuerkette rasselt, ist Stand der Technik -> das lasse ich jetzt so bis mir diese um die Ohren fliegt (hatte bei 75tkm angefangen und bin jetzt bei 120tkm)

    3. Wasser im Kofferraum -> haben nichts gefunden ist wohl eine Wasserflasche umgefallen


    Das mit der Achse ist zur Zeit was nervt, Schatzi mag nicht mehr mit dem Auto fahren hat Angst das etwas abfällt.


    Das schlimmste daran ist, das ich kein einzel Fall bin (hat auch einen Sigi B Diesel), bei einem Freund sind jetzt die Turbolader Schläuche geplatzt und er war vorher sehr oft in den Werkstätten weil die Motorleuchte angewesen ist und es wurde nichts gefunden.


    Meine Vermutung ist das die Werkstätten keine Lust mehr haben was zu finden :-(


    Viele Grüße

  • Mr.Country


    Guten Morgen, vielen Dank für die genaue Beschreibung und Bilder.

    Ich glaube das ist es genau was du beschrieben hast.

    Bei meinem FOH konnten wir es auf der Hebebühne hören, wenn das Auto oben war, dann ablassen und hinten auf die Stoßstange drücken { Knack }
    Beim fahren hört man es beim anfahren sehr deutlich. Allerdings nicht immer ! Das ist das komische. Das knacken macht mich auch noch kirre. Mein FOH meint das meine Anschlussgarantie das wahrscheinlich nicht übernehmen wird. Genauso wie die Stabipendel.

    Opel Insignia B ST Innovation AT 2.0 cdti 170 PS Bj. 12/17

  • Mr.Country hat nach meinen Besuch bei im mal bei anderen Insignia's drauf geachtet und festgestellt, daß es kein Einzelfall zu sein scheint, sondern ein generelles Problem zu sein scheint.

    Sonnenkind meine Frau wollte auch schon nicht mehr damit fahren, da es sich echt schlimm anhört.

    Ich denke daß bei euch beiden das selbe Problem vorliegt und wir nicht die letzten sein werden.

    Bei dem einen kommt es früher, bei dem anderen später.

    Aber das es bei mir so früh auftritt, das konnte selbst die Werkstatt nicht glauben. Immerhin hat er nicht einmal 15.000km runter gehabt, als es anfing.

    Insignia ST Innovation Bj. 11.2017

    1,5l Turbo 165 PS Automatik

    Tiefsee Blau

  • Klausmaccagno da gebe ich dir recht, auch wenn man immer noch ein Phantomgeräusch im Ohr hat und jederzeit damit rechnet das es gleich wieder poltert.

    Aber es ist jetzt so schön ruhig geworden.


    Zurück zum Problem. Ich habe vorhin meine Winterräder montiert und die versprochenen Bilder gemacht.

    Wie gesagt, es liegt an der Buchse an die der Querträger geschraubt ist.


    Ich hoffe es hilft euch und ihr könnt das in der Werkstatt angeben, falls die auch nicht weiter wissen.

  • dieses Lager bekommt man nicht getauscht ohne den Achsschenkel zu tauschen? Das lässt sich doch bestimmt auspressen.

    Zafira C Tourer Innovation 1.6 DI Turbo / 6-Stufen-Automatikgetriebe / D16SHJ
    Insignia B ST Dynamic 2.0 DI Turbo / 8-Stufen-Automatikgetriebe / 4x4 / B20NFT

  • Bergmann36

    Vielen Dank für die Bilder.
    Mein FOH vermutet auch, dass es von da kommt. Ist sich aber noch nicht 100% sicher.

    War bei dir das Poltern bei wärmeren Temperaturen schlimmer? Jetzt wo es mal wieder etwas kälter ist, höre ich es fast nicht mehr.

    Opel Insignia B ST Innovation AT 2.0 cdti 170 PS Bj. 12/17

  • Mc Kancy das kann ich dir nicht sagen, möglich ist das bestimmt, aber ich wollte keine Experiment mehr und die auch nicht. Darum wurde das Teil komplett getauscht.

    Rotti-Vectra es ist Temperatur abhängig. Je wärmer desto lauter. Zu Anfang erst ab ca 17 Grad zu hören und ab 25 Grad extrem laut.

    Zum Ende hin, war es bei jeder Temperatur zu hören. Wird also mit der Zeit immer schlimmer, da es sicherlich immer mehr Spiel bekommt.

    Insignia ST Innovation Bj. 11.2017

    1,5l Turbo 165 PS Automatik

    Tiefsee Blau

  • Bergmann36


    Aha also genau gleich wie bei mir.
    Danke Dir. Ich werde demnächst nochmal Kontakt mit meinem FOH aufnehmen.
    Es kann ja nicht sein, das die Anschlussgarantie nichts übernehmen will und der FOH Max 10% und Opel auch 10% von den Reparaturkosten. Das Auto wird im Dezember gerade mal 3 Jahre alt mit 51000 KM aufm Tacho.
    Das Teil was getauscht wurde war der Achsschenkel? Richtig?

    Opel Insignia B ST Innovation AT 2.0 cdti 170 PS Bj. 12/17

  • Ja genau, der Achsschenkel wurde getauscht.


    Was steht denn in deinem Vertrag, was die Garantie alles übernimmt? Bei mir steht alles aufgelistet was übernommen wird. Oder rufst da selbst mal an und fragst nach.

    Insignia ST Innovation Bj. 11.2017

    1,5l Turbo 165 PS Automatik

    Tiefsee Blau

  • dieses Lager bekommt man nicht getauscht ohne den Achsschenkel zu tauschen? Das lässt sich doch bestimmt auspressen.

    doch das lager kann man, wenn du ein lager irgendwo findest, einzeln durch auspressen tauschen. opel bietet kein einzelnes lager an.

    ja das lässt sich auspressen, also bestimmt, wenn du glück hast. heiss machen und dann auspressen und das neue rein. wenn du glück hast und eine extrem starke presse kann der spaß gelingen. aber so einen wahnsinn versuchen tut heute keiner mehr. die lager sitzen extrem stramm drinne. der ganze zirkus lohnt sich einfach nicht. du musst auch die passenden pressstücke haben, nichts darf verkanten usw.

    nee das ist irrsinn, dass macht nicht wirklich sinn. neue achsschenkel rein und gut ist. da würd ich auch keinen euro dran sparen wollen.

    solche gummilager sind auch nicht grad so super billig. dann die arbeitsstunden oder wenn man es selber macht die quälerei. und ob beim einpressen nicht ein lager ne macke kriegt und dann alles umsonst war. ich bin echt nen freund vom sparen aber hier würd ich sagen ist am falschen ende gespart.

  • Ja leider steht zum Thema Achse überhaupt nix.
    Ich werde Morgen mal versuchen den Chef vom Autohaus zu erreichen.


    Aber Leute, so ein Achsschenkel ist doch kein Verschleißteil oder? Ich habe in den vielen Jahren als PKW und LKW Fahrer noch nie gehört, dass das defekt ist.
    Kann doch nur ein Materialfehler sein!
    Aber wie willst das beweisen ???

    Opel Insignia B ST Innovation AT 2.0 cdti 170 PS Bj. 12/17

  • Ich denke für die ist jedes Lager oder jede Buchse ein Verschleißteil, nur im Prinzip ist fast jedes Teil ein Verschleißteil am Auto.

    Von daher würde ich mich da nicht so einfach mit abfinden und mit denen versuchen eine Lösung zu finden.

    Ich schau Morgen mal was bei mir drin steht zum Thema Fahrwerksteilen.

    Insignia ST Innovation Bj. 11.2017

    1,5l Turbo 165 PS Automatik

    Tiefsee Blau

  • 1. Wir haben die Achse mit Fett eingesprüht -> Ich dachte ich Fall vom Glauben ab

    2. Steuerkette rasselt, ist Stand der Technik -> das lasse ich jetzt so bis mir diese um die Ohren fliegt (hatte bei 75tkm angefangen und bin jetzt bei 120tkm)

    3. Wasser im Kofferraum -> haben nichts gefunden ist wohl eine Wasserflasche umgefallen


    Das mit der Achse ist zur Zeit was nervt, Schatzi mag nicht mehr mit dem Auto fahren hat Angst das etwas abfällt.


    zu 1. naja was willst du machen wenn dir nichts zum thema einfällt ? erstmal fett drauf, wer gut schmärt der gut fährt :D

    es ist so, du schaust dir das an, nimmst ne kleine brechstange und hebelst da rum. dabei entdeckst du aber irgendwie kein übermäßiges spiel. tja was jetzt machen ? alles was da ist austauschen ? wer will das bezahlen ? der kunde wird auf die barrikaden gehen weil da kommt mal ein satter schuh zusammen wenn er das alleine bezahlen muss. also mal fett drauf und hoffen man hat das problem beseitigt.


    zu 2. ja ist leider stand der technik bzw. nicht ganz uneigennützig und gewollt so gemacht. die wissen ganz genau wann die steuerketten ausleiern. ist doch schönes geld und du kannst den wecker stellen wann die wieder in der werkstatt aufschlagen. schon macht es wieder katsching in der kasse der fahrzeughersteller. wenn ich auf arbeit so manches auto starte läuft es mir eiskalt den rücken runter wenn ich die ketten rasseln höre.


    die steuerkette solltest du aber nicht so lassen, nicht die kette fliegt dir um die ohren sondern der motor. ich würd es machen lassen und kann ich dir nur zu raten. ich weiss nicht wieviel geld du ausgeben willst wenn der motor platt ist. denke jetzt kette wechseln ist billiger wie neuen motor. naja musst selber wissen...


    zu 3. da kann ich dir nen tipp geben wie du das stoppen kannst. du kannst den wassereintritt nicht generel verhindern aber du kannst verhindern das es in den kofferraum läuft. es läuft irgendwo oben rein, läuft dann in einem hohlraum seitlich an der heckklappenöffnung herunter und dann quer zum schließkeil hin. dort ist eine winzige lücke wo es dann in den innenraum herein läuft.


    diese hereinlaufen in den innenraum kannst du durchbrechen, da kann ich dir ne lösung zu anbieten wenn du willt ? wo der eintrittspunkt vom wasser ist wissen wir nicht, auch keine lösung zu. dem problem konnte auch nicht mit ner kamera beigekommen werden.



    mit den geräuschen vom achsschenkel her brauchst die keine sorgen machen, abfallen,abreissen kann da erstmal nichts. ist halt nur nervig. aber auch hier, es wird schlimmer und schlimmer. es muss irgendwann auf jeden fall gemacht werden. da wirst du nicht drum rum kommen.