• Hallo Zusammen ,


    jetzt im Winter schützt ihr eure Gummis am Türrahmen etc.? in der Bedienungsanleitung habe ich leider keine Antwort gefunden.

    Volkswagen war da sehr speziel und pingelig.

    Kann man bei Opel mit einfachen Mitteln dran gehen Talkum o.ä. oder ist das nicht notwendig?

    Viele Grüsse

    kFM



    Golf-Fiesta-Golf-Passat-Astra F Cabrio-RX400H-EOS-Ampera-Golf Cabrio- Insignia

  • Was hat den VW da für spezielle Lösungen?
    Ich halte die Dichtungen sauber. Nach der Wäsche mit Tuch abwischen. Man könnte irgend ein Mittelchen für Türdichtungen drauf schmieren. Ich habe letztens mal eins gekauft, war aber bisher zu faul. :rolleyes:

    Insignia GSI Exclusive, 154 kW CDTI, Bj. 2019, schwarz, high gloss black, Eibach 25/25, ST-Suspension 25/30

  • Was hat den VW da für spezielle Lösungen?

    Beim Eos durfte man nur Krytox verwenden. Im Falle einer Undichtigkeit des Daches wurden die Dichtungen auf sog. Verunreinigungen untersucht. Verunreinigungen hieß das man Elemente von nicht Krytox Pflegemittel fand was zur Folge hatte das man sich Kulanzleistugen verwehrte. Beim Golf Cabrio durfte man mit gar nix an die Gummis, auch hier galt, bei falscher Behandlung der Gummis wurde eine Kulanzleistung verwehrt.

    Viele Grüsse

    kFM



    Golf-Fiesta-Golf-Passat-Astra F Cabrio-RX400H-EOS-Ampera-Golf Cabrio- Insignia

  • Ich mache nie was an den Dichtungen. Bei fast 300.000km mit meinem vorherigen Wagen hatte ich nie irgendwelche Probleme. Aber hier bei uns gibt's auch nie Schnee.

    Opel Insignia ST 2.0 CDTI AT Business Innovation 4/2018
    "Volle Hütte" :thumbsup:

    Einmal editiert, zuletzt von Wojtek ()

  • An den Dichtungen kommt bisschen Gummipflege dran.Auch wenn wir hier im Norden eigentlich keinen Winter haben und unsere Autos in der Garage/Carport stehen.

    Viele Grüße von der ostfriesischen Nordseeküste

    Klaus-Dieter :)










    Opel Insignia Country Tourer 1.5

    VW Beetle Cabrio 1.2 Tsi Allstar Baujahr 2016